Bräunliche Blutung seid 2 Tagen 38.SSW und 2KS gehabt was das?HELP?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sacht736 18.01.11 - 13:24 Uhr

Hallo ,

sorry das ich so eine Fragste stellen muss , weiß auch nicht ob mir jemand sagen kann was das sein könnte .......

Es ist zwar mein 4. Kind aber bin gerade total verunsichert weil ich das noch nie hatte zuvor. ( Kenne das nur am Anfang der Schwangerschaft)

Also ich habe schon seid Tagen so nen glas klaren Schleim gehabt richtig viel sah aus wie rohes Eiweiß .... nun ja seid gestern kommt da nur noch so Bräunlicher Schleim klumpig komisch ......

Da ich ja nun schon 2 KS hatte hab ich ein bisschen Angst das was mit der KS Narbe sein könnte oder ob es vielleicht der Schleimpropf oder wie der heißt sich löst seid Tagen ???
In 2 Wochen hab ich meinen 3. KS Termin und hoffe es passiert nichts bis dahin.
Sollte ich vielleicht doch lieber im KH anrufen und nach fragen ? Komme mir ein bisschen blöd vor deswegen ......

Kennt das jemand zufällig ?

LG 38.SSW

Beitrag von francie_und_marc 18.01.11 - 13:26 Uhr

Hallo!

Der glasklare Schleim kann dein Schleimpfropf gewesen sein. So sah der das letzte mal bei mir auch aus. Fahr sicherheitshalber zum Doc und lass den bräunlichen Schleim (altes Blut?) abklären.

LG Franca

Beitrag von hexe201184 18.01.11 - 13:59 Uhr

Ich würde vermuten, dass dieses alte blut vom MuMu kommt. meine Hebi hat mir mal gesagt, dass es ein wenig bluten kann, wenn der MuMu sich öffnet. Da platzen dann gelegentlich keine Blutgefäße. Und da du ja in der 38 SSW bist, würde es passen, dass du sowohl den Schleimpfropf verlierst und sich der MuMu öffnet.
ABER: das ist nur eine Vermutung!!!! Geh zum Arzt und lass es abklären!! Jede Blutung sollte abgeklärt werden.Und wer weiß, vielleicht möchte dein Bauchbewohner keine 2 Wochen mehr in deinem Bauch bleiben...
LG und alles gute Nicole

Beitrag von hexe201184 18.01.11 - 14:00 Uhr

Ach ja, ich habe meinen Schleimpfropf auch über mehrere Tage verloren.