Waschmaschine pumpt nicht ab...

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von sandram85 18.01.11 - 13:43 Uhr

Habe schon Wasser ablaufen lassen und Fusselsieb gereinigt. Darin war auch Geld#schwitz und nen Zahnstocher...Na super!

Auf jeden Fall hab ich gedacht ich stell die Wäsche nochmal an und dann wirds jetzt wohl laufen. Jetzt war ich gerade schauen und sie pumpt schon wieder nicht. Jetzt kann ich gar nichts machen. Tür nicht auf, manuell abpumpen auch nicht neustarten auch nicht... Oh man...Was mach ich denn jetzt? Hat jemand ne Idee?

ICh befürchte schon bald ich muss den Reparaturservice anrufen. :-[ Das wird wieder teuer

Beitrag von gg82abt 18.01.11 - 13:47 Uhr

Hi,

mach mal deinen Wasserschlauch hinten ab und lass das Wasser in nem Eimer laufen evtl ist da noch ein Fremdkörper drin.

Unsere Waschmaschine streikt beim abpumpen wenn ich zu viel Wäsche reingeladen habe. Da lass ich manuel das Wasser vorne ab und geh dann auf Spülen und Schleudern.

Sollte das nicht helfen ruf den Reparatrdienst an.

Beitrag von angi05 18.01.11 - 14:26 Uhr

HI,

unsere Maschine hat das Problem, wenn die Kohlestifte im Motor auf sind.
Das ist dann nicht so teuer.
Wenn dein Mann sich etwas damit auskennt, kann er die Stifte auch selber wechseln.

Wünsche dir eine günstige Reparatur! (Vielleicht klappt ja noch einer der anderen Tipps hier)

Gruß Angi05

Beitrag von blucki 19.01.11 - 21:50 Uhr

hi,

also bei unserer maschine (bosch) wurde am montag auch der kohlestift gewechselt. das hat 130 euro gekostet. find ich jetzt doch etwas mehr als "ist nicht so teuer".

lg
anja

Beitrag von atarimaus 18.01.11 - 14:45 Uhr

Hi,

bei usn war der zu enge Abfluss das Problem. Lass die Maschine mal ins Klo oder Wanne oder Eimer pumpen. Geht das?

Gruß
Beate

Beitrag von kerstin0409 18.01.11 - 15:21 Uhr

Huhu!

Hatten wir leider auch schon einige male... :-(

Pumpe war kaputt, aber gar nicht mal so teuer wie wir gedacht haben, unsere marke ist privileg und kostete nur ca. € 40,-!!

#winke