Unser Geburtstermin steht * Märzis *

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melina2003 18.01.11 - 13:48 Uhr

So nun war ich heut morgen zur Geburtsplanung.
Unsere Püppi wird am 03.03. via KS ausziehen.

Heute beim US kam raus , das sie fast 45 cm groß ist und 1800 gr. hat.
Vor 2 wochen beim FA hatte sie angeblich schon 1900 gr. #schwitz

Aber im KH sind neue Geräte , daher glaub ich mal daran.

Also bin ich demnach schon ein UFU#huepf und meine Symphyse muss nicht mehr all zu lange leiden :-)

Sollte ich es vor schmerzen nicht mehr aushalten , machen sie den KS eher , aber auch nur dann.


LG Carina

Beitrag von lalelu-86 18.01.11 - 13:52 Uhr

hey
warum muss denn bei dir ein KS gemacht werden?

ich hab ja echt panik das sich mein krümel nicht mehr dreht und auch einer gemacht werden muss... den bauch möchte ich mir echt nur ungern aufschlitzen lassen....

lg

Beitrag von melina2003 18.01.11 - 14:10 Uhr

Ich hatte beim letzten einen WKS aufgrund verschiedener sachen.
Diesmal wird es einer eben wegen der alten sachen und dazu noch meine Symphyse sowie eine zu dünne Gebärmutterhaut die unter normalen Geburtswehen zu reissen droht.
Das Risiko möchte ich nicht eingehen und daher wieder ein WKS.

LG

Beitrag von mama-mia1 18.01.11 - 13:54 Uhr

Hallo,

3.3. ist ein schönes Datum ;)

und herzlichen Glückwunsch zur erwünschten Princessin ;)

darf ich dich fragen, wieso du ein KS machen wirst???

GLG und alles GUte

Mia (6.SSW)

Beitrag von bine01081986 18.01.11 - 13:58 Uhr

Ich hab ja auch am 3.3. ET, aber für ne spontane Geburt... also wird es wohl nicht unbedingt das schöne Datum werden.

Alles Gute für euch beide!! #winke

Bine und Bauchstinker (34. SSW)

Beitrag von haruka80 18.01.11 - 13:58 Uhr

Hallo Carina,

ist bestimmt n komisches Gefühl, oder?
Ich hoffe, dass es mit den Schmerzen geht, früher ist immer schlecht. Mein Sohn wurde 3 Wochen vor Termin geholt, weil es mir so mies ging, ich war tägl wg Wehen im KH und hatte eh SS-Depressionen und war fertig mit der Welt. Den einen Morgen sagte der Chefarzt dann: ich hol ihn heute, das bringt nichts mehr, bis 28.4. halten Sie nicht durch (hätte am 28.4. entweder Einleitung oder KS gehabt, am 20.4.wurde er dann geholt bei 37+2)
Mein Sohn lag auf der Intensiv, weil er Anpassungsprobleme hatte und bei Nr 2 sag ich wirklich: und wenn ich halbtot daliege, nochmal wirds nicht so sein. Es war für mich n absoluter Horror mein Kind an den Schläuchen zu sehen.

Hoffe sehr, du hälst durch!!!!

Beitrag von melina2003 18.01.11 - 14:09 Uhr

ja es ist nen komisches Gefühl , obwohl mein letztes Kind ja auch per WKS kam.
Aber da war es beschlossen und gut war.

Bei uns im KH machen sie eigentlich erst ab 39+0 nen KS , da ich aber extreme Symphysenschmerzen habe , keine stufe hoch komme , wird er 10 tage eher gemacht.

Ich muss hier ja nun auch noch 3 Kinder versorgen , zumindest 8 stunden , wenn mein Mann arbeiten ist.
Und manchmal treibt es einen echt tränen in die Augen vor schmerzen.

LG

Beitrag von stinchen1983 18.01.11 - 14:12 Uhr

Hallo Carina,

ein sehr schönes Datum habt ihr ausgesucht!
Mein Leon wurde am 03.03.2010 um 0:03 Uhr spontan geboren!

Ich wünsche dir für die Geburt alles gute und genieße die letzten Wochen der Schwangerschaft so gut wie möglich!

Ach übrigens, ich war einen Tag vor der Entbindung in der Klinik beim US, weil ich schon 9 Tage über ET war. Die haben mir damals gesagt, das Leon ca. 3000 gr. wiegen wird, mehr nicht. Und dann kam er einen Tag später auf die Welt mit 3.945 gr., 53 cm und 37 cm Kopfumfang. Soviel zu den auch so guten Geräten! ;-) #rofl Mein FA hingegen hat mir schon immer gesagt, das der Kleine nicht gerade klein sein wird. Und seine Geräte sind nicht unbedingt die besten. ;-)

lg stinchen mit Leon 10,5 Monate und Ü-#ei 9. SSW

Beitrag von melina2003 18.01.11 - 14:24 Uhr

Das Datum haben wir nicht ausgesucht , sondern das gab uns die Ärztin vor.
Es liegt eben genau 10 tage vorm eigentlichen ET .

LG

Beitrag von inis 18.01.11 - 14:40 Uhr

Na dann, alles Gute euch! #klee


...wenn ihr jetzt schon "unseren" Geburtstermin habt, muß unser Kleiner ja an einem anderen Tag kommen... :-p ...gerne auch schon im Februar... #schein

Ich war gestern bei der FÄ, sie hat kurz geschallt und meinte, der Kleine hat jetzt schon so etwa 3000g! KU liegt bei 33cm... alles gar nicht so schlechte Werte für die 34.ssw. Bin mal gespannt, wann und mit welcher Größe und Gewicht er dann im Endeffekt wirklich rauskommt...

Achja, hast du mal deinen Bauchumfang gemessen zuletzt? Meiner ist jetzt bei 103cm, das ist auf jeden Fall schon mal mehr als beim ersten Kind...

lg,
inis mit Iulian und kleinem Brüderchen (ET 03.03.11)

Beitrag von luuuzii 18.01.11 - 15:05 Uhr

Huhu,

das ist ein gaaaaanz tolles Datum ;-)

Dürfte ich mir das aussuchen dann hätte ich den Tag auch genommen! Mein ET ist der 4.3. und ich habe also noch die Hoffnung, dass er uns den Gefallen tut :-p

Weißt du eigentlich, dass das Schwerdonnerstag/Weiberfassnacht ist???

Meine SchwiMu ist ein totaler Karnevalsjeck und würde bei dem Geburtsdatum vom 1. Enkelkind gaaaaaaanz viel Geld verlieren weil sie Runden ohne Ende geben müsste... hehe...


Ich wünsche dir für die restlichen Wochen nicht mehr ganz so viele Schmerzen und genieße die Zeit!


Lg Lene mit #babyboy (33+4)

Beitrag von supermutti8 18.01.11 - 21:57 Uhr

Unser Knirps soll lt. US von heute 2480gr. und 45cm haben, Kopf war nicht mehr ausmessbar/schallbar -weil schon zu tief liegt ...aber mein ET bleibt trotzdem der 13.3. :-) und ich denke auch nicht das er groß eher kommt

geschätzes Endgewicht soll 4300gr udn 57cm sein #verliebt

Lg Annett