ach..nur mal so

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von mausen71 18.01.11 - 13:59 Uhr

Seitdem ich mein Krümel im November 2009 verloren habe,ist auch nichts weiter passiert.
Meine Mens kommen jeden Monat für Monat pünktlich,es will einfach nicht mehr klappen.
Habe jetzt nur noch fast 5 Monate bis zum 40ten Geburtstag.
Irgendwie glaube ich muss ich mich solangsam mit dem Gedanken abfinden,in diesem Leben keine Mama mehr zu werden.
Gerade habe ich mal meine alten Beiträge durchgelsen,wo ich voller Freude noch im SS Forum geschrieben hatte.
Wenn ich das so lese kommt es mir wie im Traum vor,so als war das nicht ich die das geschrieben hatte.
LG an alle hier

Beitrag von 78laura90 18.01.11 - 14:48 Uhr

Hallo,

Es tut mir sehr leid was dir passiert ist, ich habe auch mein Sternenkind am 05.01.2011 gehen lassen müssen in der 13. SSW.
Zwar bin ich um einiges jünger als du aber da ich selber Hebamme bin kann ich dir nur sagen, dass es ganz viele Frauen gibt die mit Anfang- Mitte vierzig noch gesunde KInder auf die Welt bringen. In meiner Familie habe ich das auch zweimal erlebt das die Paare sich schon von dem Kinderwunsch verabschiedet hatten und es letztendlich doch noch gesunde Kinder gab die zur Welt kamen. Ich denke das du weiter an dich glauben musst und du wirst sehen dann wird es auch noch klappen, du musst nur dran glauben.
Ich wünsche dir von Herzen ganz viel Glück
Liebe Grüße Laura
PS: Es würde mich freuen wenn du mich auf dem laufenden hällst.

*Bechtl*05.01.2011#kerze

Beitrag von haseundmaus 18.01.11 - 15:47 Uhr

Hallo!

Hey, lass den Kopf nicht hängen. Nicht aufgeben!

Ich meine, ich kenne deine Situation in der Form nicht selber, aber ich möchte dir von einer Bekannten erzählen, die über Jahre hinweg x Fehlgeburten hatte. Und mit 40 Jahren wurde sie letztes Jahr doch noch Mutter eines süßen kleinen Jungen.

Verliere nicht den Mut! Es ist noch alles möglich. #liebdrueck

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.2009 und Jana & Talina #herzlich#herzlich still geboren am 8.06.2007 in der 25. Woche

Beitrag von anja570 19.01.11 - 00:05 Uhr

Hallo,

ich bin 40 und habe auch noch Kinderwunsch. Ich habe mehrere #stern, bekam aber auch 3 Kinder, habe nicht aufgegeben.

Ich möchte Dir Mut machen nicht nur Dein Alter zu sehen, es gibt viele Frauen die mit 40-45 noch ein Baby bekommen, Du bist nicht zu alt.

Bis zu 1 Jahr üben ist normal, laut den meisten FÄ. Da liegst Du jetzt etwas drüber, wurde schonmal nach den Ursachen gesucht, also Hormonwerte, Schilddrüse...?

Mein Jüngster ließ länger auf sich warten, als Einziger, eine Ursache wurde nicht gefunden. Ich bekam dann Mönchspfeffer und lenkte mich vom Kinderwunsch ab, hatte zu der Zeit schon fast abgeschlossen, als sich wieder eine SS einstellte.

LG
Anja