Schon wieder ne dicke Erkältung, 5 Monate... was kann ich tun?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zweiermami 18.01.11 - 14:03 Uhr

Hallo,

mein kleiner, 5 Monate alt, hat schon wieder richtig arg Schnupfen und Husten. War gestern bereits beim Arzt, er meinte es ist halt nen Virusinfekt. Nun geb ich ihm 2 mal täglich Ambroxol AL Saft. Aber es ist so schlimm. Er bekommt kauf Luft, die Nase läuft ständig, und er hat immer mal wieder Hustenanfälle. Alles so richtig verschleimt. Die tränen kommen ihm teilweise.

Weiß jemand was ich noch zusätzlich tun kann? Er tut mir so leid.... aber wie gesagt, beim Doc war ich ja schon mit ihm....
Achso, so Rhinomeer Isotoinsches Meerwasser für Babys hab ich noch. Das tu ich ihm auch rein... hilft aber net wirklich...


Lg

Beitrag von marlene95128 18.01.11 - 14:56 Uhr

Nachts zum schlafen würde ich ihm ein "richtiges" abschwellendes Nasenspray geben, damit er wenigstens kurz besser atmen kann.

Matilda hat ein Zwiebelsäckchen ganz gut beim Atmen geholfen, als sie kürzlich so schlimm erkältung mit husten hatte. Einfach Zwiebeln klein schneiden, in ein Stück baumwollstoff einwickeln, mit einem Gummi zumachen und ca. 1m entfernt vom Bett aufhängen. Es stinkt furchtbar. Aber bei uns hat es ganz gut geholfen.

Auf Ambroxol Saft reagiert Matilda immer mit einem schlimm wunden Po. Geholfen hat es aber!

LG Marlene