Hallo Märzis - zurück vom FA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von einfachich77 18.01.11 - 14:44 Uhr

Hallo Märzis...

Ich hatte heute bei 31+4 meinen nächsten FA-Termin und es ist alles super in Ordnung. Trotz schon merklich schmerzhafter Kontraktionen tut sich nichts am MM, so dass ich mir diesbezüglich keinerlei Sorgen machen muss... Der Kleine hat mittlerweile ein stolzes Gewicht von 2.100 g, so dass er seinem Bruder wohl in nichts nachstehen wird und auch die 3.555 g Marke knacken wird. ;-) Insgesamt ist er in der Entwicklung ein wenig weiter, so dass ich doch hoffe, dass er sich ein paar Tage früher auf den Weg macht und nicht so wie sein Bruder schon Übertragungsanzeichen hat, obwohl dieser ja eine Punktlandung war.

Gestern haben wir dann auch endlich die Wickelkommode und das Kinderbett aufgestellt... Unser Schlafzimmer ist also bereit für den Nachwuchs... #huepf Er braucht jetzt also nur noch ein wenig wachsen und dann darf er ausziehen und bei uns einziehen... #verliebt

Ach so, dann habe ich heute von meiner FÄ aufgrund von massiven Symphysenschmerzen so einen Bauchgurt verschrieben bekommen. Ich habe immer gedacht, den braucht man dann einfach nur abholen. Aber denkste, da muss erst ein Kostenvoranschlag zur KK und die entscheiden dann, ob ich weiterhin mit Schmerzen laufe oder ob ich die Hilfe bekomme... Hat da jemand Erfahrung mit??? Stellen sich die KK da quer?


So, das erstmal als Update...

LG

einfachich77

Beitrag von esha 18.01.11 - 15:17 Uhr

Zu dem Bauchgurt kann ich dir nur sagen, die Hebi hat mir nen Hüftgurt empfohlen, da ich auch so massive Probleme habe..meine KK hat es abgelehnt...Rezept habe ich keines gehabt, da ja von der Hebi empfohlen. Nun hab ich den und trag ihn selten...da er zwar das Becken gut stabilisiert...aber mein bauchi, der schon so tief ist immer etwas drückt...
LG esha mit Julius (ab Morgen 31 SSW)