bis wann Bäuerchen? Und auch nach Brei?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von nalani07 18.01.11 - 14:51 Uhr


Hey liebe Mamis #winke

mal ne etwas seltsame Frage, aber bis wann sollte das Baby denn immer ein Bäuerchen machen?
Und ist es auch nach einer Gläschenmahlzeit notwendig oder lasst ihr das dann?

Die Frage stellt sich jetzt, da ich nun so langsam mit Beikost bei meiner Tochter beginne und auch nachts, wenn sie ihr Fläschchen bekommt, nicht immer ein Bäuerchen macht, dennoch super weiter schläft #kratz

Danke schonmal für Eure Antworten, lg
nalani mit Töchterchen (fast 5 Monate) #verliebt

Beitrag von lulu-lieb 18.01.11 - 14:56 Uhr

ohh.....das habe ich mich Heute auch gefragt wenn ich in 2-3 Monaten Brei ect anfange ob die das Bäuerchen auch noch brauche#kratz

Beitrag von tragemama 18.01.11 - 14:57 Uhr

Meine Kinder mussten nie baeuern, also ich hab das nie forciert. Wenn eines kam, schön, sonst halt nicht.

Andrea

Beitrag von lhyra 18.01.11 - 15:53 Uhr

Meine hab ich bäuern lassen, bis sie sich allein aufsetzen konnten.

Beitrag von mama-02062010 18.01.11 - 19:32 Uhr

Mein Sohn macht auch nach seinen Brei und Gläschen ein Bäuerchen