Ideen für ein Kaninchengehege

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von engel2183 18.01.11 - 15:03 Uhr

Hallo zusammen...

Ich habe 6 Löwenköpfchen und 2 Meerschweinchen.

Habe die Kaninchen z. Zt. noch in einen großen doppelten Stall für die Kaninchen und einen Doppelstall für die Meerschweinchen.

Wir möchten gerne ein großes Aussgehege bauen.

Platz ist vorhanden, soll ca 12m2- 16m2 groß werden.

Ich bräuchte Ideen, hab schon gegoogelt, aber irgendwie hat mir nichts besonders zugesagt.
Es sollte auch eine Lagermöglichkeit für 4-6 Heu und Strohballen haben.

Oder evtl. bücher mit Ideen?

Auf kaninchengehege.de finde ich nur Traktoren #kratz

Freue mich auf Antworten :-)

Beitrag von dominica 18.01.11 - 15:55 Uhr

Hi,


Traktoren? Das ist ja komisch. Hab selbst grad geschaut. Die Gehege-Seite gibts anscheinend nicht mehr...

Schau mal hier: http://www.kaninchengehege.com/ Die funktioniert auf jeden Fall noch.

Kannst auch mal unseren Gehegebau anschaun:
http://www.crazy-about-nins.de.tl/_-Das-wichtigste-Geb.ae.ude-_-mit-Volierenbau.htm

Kaufe doch ein günstiges Gartenhaus (zb. Austellungsstück) als Stall, dann ein großer Regalboden rein für Heu etc. und schließe daran das Gehege an.
Am besten ist es, das Erdreich ca 30 cm auszuheben, den Boden und die Seiten zu sichern, Erde wieder auffüllen und das Gehege (Holz- oder Aluminiumrahmen) mit Volierendraht zu bespannen.

Grüße

Beitrag von tauchmaus01 18.01.11 - 16:09 Uhr

Genau. So wie wir, einfach ein Holzspielhaus gekauft, ganz hoch mit dicker Teichfolie (doppelt) ausgestattet, damit man einstreuen kann und ein Loch als Schlupfloch rein. Noch ein offenes Fenster zum Luftaustausch.
Anschliessend ein Gehege mit verschiedenen Bereichen (Tagesbereich, Nachtbereich...und extra erweiterten Bereich, je nach dem wie uns ist.

www.kuschelranch.de.tl

Mona;-)

Beitrag von nancy.13 19.01.11 - 11:47 Uhr

Wir haben unser Gehege auch selbst gebaut für unsere mittlerweile nur noch 2 Häschen (:-( ).

http://img718.imageshack.us/g/0108105.jpg/

Im Frühjahr sind dann wir dann auch am überlegen, noch 2 Meerschweinchen oder ein Kaninchen aus dem Tierheim dazu zu holen.

Lg #hasi

Beitrag von pepita77 20.01.11 - 13:38 Uhr

Bei 6 Kaninchen sollte das Außengehege schon 18m² haben, da pro Tier auf einer Ebene 3m² Mindestfläche empfohlen werden. Bei mehreren Tieren relativiert sich das, aber da ja noch Meerlis drin wohnen sollen, sollte es den Tieren möglich sein, sich aus dem Weg zu gehen.

Ansonsten findest du hier Anregungen und Hilfe:
http://www.sweetrabbits.de/f101/dyn.html?x=1597895444&_TID=10382
http://www.sweetrabbits.de/f101/dyn.html?x=1597895444&_TID=4530
http://www.sweetrabbits.de/f101/dyn.html?x=1150121624&_TID=129881
http://www.sweetrabbits.de/f101/dyn.html?x=1150121624&_TID=142811
http://www.sweetrabbits.de/f101/dyn.html?x=1150121624&_TID=174541

Hier hab ich auch Gehege vorgestellt:

http://4.pfoten.in.holz.free.fr/index.php/gehegebau/aussenhaltung

Am besten eignet sich vielleicht eine Kombination aus Gartenhäusche (ein Teil als Rückzug für die Tiere, ein Teil als Lagerraum) und gesichertem Gehege.