Welches "Fahrzeug" für 1 1/2 Jahre: Pucky wutch, Dreirad oder Laufrad?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von maxxy 18.01.11 - 15:33 Uhr

Hallo,
unsere Maus soll einen Fahrbaren Untersatz bekommen, nur weiß ich nicht welchen...
Was habt ihr für eure Mäuse??
Sie soll dami aud dem Fußweg fahren...

Beitrag von conny3006 18.01.11 - 15:38 Uhr

Hi,

wir hatten alles #rofl
Ist Dein Kind schon gut zu Fuß?

ein Bobbycar habt ihr schon?
Dreirad fände ich noch zu früh-erst mit 2 Jahren. Das Laufrad auch erst später.

Liebe Grüße

Beitrag von dentatus77 18.01.11 - 15:40 Uhr

Hallo!
Das Wutsch ist (wie ein Dreirad auch) eher ein Spielzeug und für jetzt sicher noch gut geeignet, auch wenn ihr kürze Spaziergänge damit unternehmen wollt. Aber im Sommer denke ich, ist die Kleine auch schon alt genug für ein Laufrad, zumindest für erste Versuche. Bis sie richtig damit fahren kann, kann es allerdings auch noch ein wenig dauern.
Stina ist nur 14Tage älter als deine Maus. Sie hat das Wutsch zum 1. Geburtstag bekommen (mit 15mon konnte sie richtig damit fahren und auch lenken) und bekommt mit 2 ein Laufrad. Ein Dreirad werden wir nicht anschaffen.
Liebe Grüße!

Beitrag von sambubu 18.01.11 - 15:40 Uhr

Hi Hanna wird im März 2 J alt und hat von Puky das lillyfee laufrad bekommen ( das ist ab 1,5 j) da kommt sie bei weitem nicht runter mit den Beinen. Das Pukylino liebt sie aber ich denke Unterwegs ist das Dreirad mit stange das sinnvollste...besser kontrolle....Svenja#winke

Beitrag von maxxy 18.01.11 - 15:46 Uhr

Tabea läuft sehr gut, Babbycar haben wir nicht, ich denke das ist nicht so gut zum spazieren gehen
Lg
Maren

Beitrag von tragemama 18.01.11 - 15:53 Uhr

Wir haben einen ganzen Fuhrpark. Meistbespielt: BobbyQuad, BobbyCar, Dreirad und Laufrad... das PuckyWutch ist winzig...

Andrea

Beitrag von ernabert 18.01.11 - 16:13 Uhr

Unser Favorit war und ist immer noch der Roller Mini Micro. Unser Sohn hat den mit 18 Monaten bekommen (konnte gut laufen) und er konnte den innerhalb weniger Stunden bedienen. Das Ding ist total kippsicher und fällt nicht um (Vorteil zum Lauflernrad), man kann damit spazieren gehen, was ich mit Bobby Car immer schwierig finde und man kann den Roller auch überall mithinnehmen, selbst mit Kiwa, denn er lässt sich zusammenklappen.

Such mal amazon danach, kriegt nur Top-Wertungen

Beitrag von purzel 18.01.11 - 16:37 Uhr

Hallo,

wir haben eigentlich alles: Bobby Car, Dreirad und Pukylino. Das Puky mag er sehr gern, er fährt sehr viel damit. Das Dreirad haben wir bisher noch nicht häufig verwendet.
Er ist jetzt schon 2 und das Laufrad (das kleinste von Puky) steht schon im Keller. Aber mein Sohn ist auch sehr klein für sein Alter, gerade mal 81 cm.
Ich würde zum Puky Wutsch tendieren.
Gruß,
Purzel

Beitrag von anela- 18.01.11 - 17:48 Uhr

Also das Dreirad ist höchstens etwas zum Schieben. Damit selber fahren wird sie noch lange nicht können. Auch ein Laufrad ist wahrscheinlich noch etwas früh - das ist so mit 2 etwas.

Wenn es für jetzt sein soll, würde ich zumPuky Wutsch dentieren oder alternativ zum BIG Bobby Scooter. Wir haben beide. Beim Wutsch ist unser Sohn immer mit den Füßen gegen die Hinterräder gekommen. Der Big Bobby Scooter ist auch ein wenig höher und etwas mehr "laufradmäßig.

http://www.mytoys.de/BOBBY-CAR-Bobby-Scooter-rot/Kinderfahrzeuge/Spielen-im-Freien/KID/de-mt.to.ca02.17.04.01/1506341