Jetzt auch noch Eisentabletten!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von englein34 18.01.11 - 16:12 Uhr

#winke

ich mache ja echt alles mit, jetzt nehme ich auch noch Eisentabletten. Was tut man nicht alles für den kleinen Wurm. :-D Ich tue es ja gerne. Meinem Mäuschen soll es ja gut gehen. Aber irgendwie paßt das. Ich nehme halt alles mit. :-p Wie geht es euch? Nehmt ihr auch Eisen?

Englein und #baby Angelina 27. SSW

Beitrag von sweetstarlet 18.01.11 - 16:15 Uhr

ja aber kräuterblut von eisentabs krieg ich mega bauchweh

Beitrag von steffi2107 18.01.11 - 16:15 Uhr

Hi,

ja ich nehme auch Eisen, bin genau wie du in der 27. SSW.
Ich finde es jetzt aber nicht so schlimm. Seid letzter Woche nehme ich auch noch Magnesium und natürlich seid Anfang an Folio.

Wie gehts dir denn sonst so?

Ich plage mich sooo sehr mit Rückenschmerzen rum. Sitze den ganzen Tag im Büro und an manchen Tagen (wie heute) ist es kaum auszuhalten.

LG Steffi

Beitrag von marsupilami2010 18.01.11 - 16:16 Uhr

Ich nehm schon fast seit Beginn der Schwangerschaft Eisentabletten. Mein HB ist trotzdem immer recht schlecht. Wichtig ist, sie mit Vitamin C einzunehmen und genug Abstand zu Coffein zu halten.
Vom Magen her vertrage ich sie gut

Beitrag von tosse10 18.01.11 - 16:21 Uhr

Hallo,

zwischenzeitlich kam ich mir vor wie bei einer schweren Krankheit ;-)

Femibion (sind ja 2 Tabletten in der zweiten Hälfte)
Magnesium (3 x tägl.)
Eisen (1x tägl.)
während der Tokolyse (Wehenhemmertropf) dann auch noch Betablocker (2x tägl.)
Dann Lungenreifespritzen, Trombosespritzen,......

LG
die tosse ET-1 (die jetzt nur noch das Eisen nimmt, weil Femibion seit 4 Tagen aufgebraucht ist)

Beitrag von connie36 18.01.11 - 16:22 Uhr

hi
nehme auch eisentabletten, da mein eisen mit kräuterblut immer weiter abgesunken ist. der apotheker meinte dann auch, in den eisentabletten ist mehr eisen drin, als im kräuterblut.
lg conny ks-7

Beitrag von sandra7.12.75 18.01.11 - 16:28 Uhr

Hallo

Nö,ich habe nur zweimal Magnesium genommen.

Sonst nüscht und uns geht es blendend#huepf.

Gut heute bin ich müde,aber stehe auch 2,5 Wochen vor Geburtstermin mit Kind nr.5.

lg

Beitrag von sienna78 18.01.11 - 16:53 Uhr

Hi,

ich muss seit heute aúch Eisentabletten nehmen!

Hoffe ich vertrage die?! Mal schaun ?

Ich nehm jetzt morgens L- Thyroxin, dann Gynvital und dann noch die Eisentabletten, mal gespannt was da noch so dazu kommt !

lg

sienna (7+1)#winke

Beitrag von hasi1977 18.01.11 - 16:55 Uhr

Das kenn ich. Ich renn auch von einem Arzt zum anderen wegen den verschiedensten Sachen und denn kommt immer was neues dazu. Hab schon gescherzt und gesagt ich möchte sone Schachtel mit Montag bis Sonntag und am besten noch morgens, mittags, abends, dass ich immer weiß, wann ich was nehmen muss #rofl Jetzt kommen aber noch Spritzen dazu. Die passen schlecht in so eine Schachtel rein#kratz

LG und alles Gute #winke

Beitrag von sandi1907 18.01.11 - 20:13 Uhr

Bei mir sieht es auch aus, als sei ich schwerstens krank, überall Medi schachteln

* Utrogest
* Magnesium
* Femibion
* B Vitamine Nausema

Bin gespannt was noch kommt

Beitrag von gingerbun 18.01.11 - 21:25 Uhr

Was musste denn noch alles nehmen? Ich musste auch Eisen nehmen. Hab ich nur dauernd vergessen. Macht aber auch nichts :-)
Britta