Und nun ist da wieder eine schwache rosa Linie

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von marlene75 18.01.11 - 16:33 Uhr

....und mit ihr kommen nach 3 Fg viele alte Ängste und Sorgen hoch.
Noch glaube ich es nicht, denn ersrt heute hätte die Periode kommen müssen. Die nöchsten zwei,drei Tage werden zeigen ob die SS sich überhaupt entwickelt.
Und dann?
Chaos in meinem Kopf und Gefühlen.
Musste dieses Wirrwarr einfach Mal loswerden!
Danke
Marlene

Beitrag von trotzkopf951 18.01.11 - 16:37 Uhr

Hallo Marlene,

ich sehn mich zwar auch nach der 2 linie, hab aber auch jetzt schon wieder die angst im nacken, was wird etc. - habe für den fall der fälle schon eine psychologische betreuung an der hand.

Kopf hoch und lass es uns wissen, wenn das rosa strichen sich durchbeist.
drück dir von herzen die daumen.

lg trotzkopf

Beitrag von sephi 18.01.11 - 16:56 Uhr

liebe Marlene,

ich weiß wie man sich nach 3 fg fühlt wenn man wieder schwanger ist.
ich hatte von august 09 bis april 2010 auch drei fg (6., 7., 8. ssw).
in meiner jetzigen ss hatte ich bis zur 18. ssw extreme ängste, dass wieder etwas schief geht. bei jedem ziehen und vor allem bei den schmierblutungen in der 5. ssw war ich total verzweifelt, das ganze wieder mitmachen zu müssen...
leider speichert man die gefühle die man bei den fg hatte sehr lange und intensiv ab. sogar jetzt in der 33. ssw erscheint mir meine ss manchmal noch irreal. aber manche babys schaffen es eben auch unter "schwierigen" bedingungen.
viel glück!

lg,
sephi

Beitrag von nuckelspucker 18.01.11 - 22:20 Uhr

hey du,

darf ich dich fragen, warum du testest, wenn du nun die nächsten tage stress ohne ende haben wirst?

das ist nicht böse gemeint, wirklich nicht, aber warum versuchst du nicht, dich abzulenken und einfach abzuwarten, kommt die mens, okay, dann hats eben nicht geklappt. aber wenn man schon nen positiven test in der hand hat und dann kommt die mens...?

ich drück dir die daumen, dass die linie bleibt und der bauch bald kugelrund wird #kuss

lg claudia

Beitrag von marlene75 19.01.11 - 10:21 Uhr

Ich muss von beginn an heparin spritzen und sollte daher immer frühstmöglich testen.

Beitrag von marlene75 19.01.11 - 10:21 Uhr

Ich muss von beginn an heparin spritzen und sollte daher immer frühstmöglich testen.

Beitrag von ischanie 19.01.11 - 09:33 Uhr

es ist so traurig, das wir hier sind. Und die Ängste kenne ich nur zu gut. Ich hatte im Feb. 2010 einen Abgang in der Frühschwangerschaft und wurde gleich wieder schwanger im März. Ich hatte den Fehler gemacht, die Geschichte vom Februar zu verdrängen und so war meine Psyche nicht stark genug durchzuhalten, da die Alltagsprobleme auch immer größer wurden. In der Arbeit und mein Vater.

Die Angst ging mit mir die ganze Schwangerschaft und sie blieb nicht unbedeutend: mein Sohn starb in der 33. SSW. Als ich ihn still geboren habe, durfte ich mich von einem süssen und gesunden Jungen verabschieden, was ich später erfuhr. Die Psyche spielt eine große Rolle. Und der Stress und Ärger um einen rum auch. Ich wünschte auch ich würde wieder schwanger werden, doch die Angst ist so unendlich groß. Wir verhüten seit der Totgeburt nicht. Mal sehen wie es weitergeht. Mein Körper ist momentan scheinbar nicht bereit für so eine große Sache.

Was ich "nicht" getan habe, möchte ich Euch mit auf den Weg geben:
Ihr müsst mit dem vergangenen Euch auseinandersetzten, damit der Geist frei wird. Die Angst wird Euer ständiger Begleiter sein. Doch euer Kopf muss das Vergangene verarbeiten.

Ich drück Euch mal alle ganz lieb. #liebdrueck

LG ischanie mit zweien fest an der Hand und zwei #stern-Kinder tief im #herzlich.