Komischer Infekt bei meiner Tochter...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bienemaja1979 18.01.11 - 16:44 Uhr

Hallo,
meine Tochter hatte die gesamte letzte Woche Verstopfung. Sonntag hab ich ihr dann ein Glycilax Zäpfchen für Säuglinge gegeben-was auch gewirkt hatte. Sie hatte dann Stuhlgang und zuletzt kam dann nur Durchfall, seitdem hat sie auch nur noch Durchfall. Ein paar mal täglich. Auch heute schon 2x.
Sonst ist sie vom Verhalten recht normal. Kein Fieber, lebhaft, super-traurig weil sie nicht in den KIGA darf. Vielleicht ein bisschen müder wie sonst. Hunger ist auch relativ normal(sie isst sowieso nie viel)
Sie hat kein Bauchweh und übel ist ihr auch nicht.

War gestern gleich zur Hausärztin wegen der Krankenbescheinigung und die hatte auch noch abgehorcht und meinte sie hätte sehr lebhafte Darmgeräusche.

Irgendwie ein komischer Infekt - sonst haben wir hier immer das "volle" Programm. Bei allen Infekten.

Ob das "die Ruhe vor dem Sturm ist"? Und es noch richtig los geht?

Oder geht gerade so ein "milder" Virus rum?

Irgendwie ein SILOPO

lg
maja mit lya *04.11.2007

Beitrag von sterni84 18.01.11 - 17:47 Uhr

Hallo!

Vielleicht hat sich ja auch nur die Verstopfung jetzt endgütlig gelöst und alles, was sich so "angestaut" hat, kommt jetzt raus. Eine Woche Verstopfung ist ja auch schon heftig.

LG Lena

Beitrag von zahnweh 18.01.11 - 19:33 Uhr

Hallo,

hatte sie diese Zäpfchen schon als Säugling oder jetzt das erste Mal?

Oder hat sie in den letzten Tagen etwas neues gegessen? Oder etwas, dass sie schon kennt, vermehrt?

Könnte eine Unverträglichkeit auf einen der Wirkstoffe sein. Oder sie hat etwas gegessen, das sie in kleineren Mengen gut verträgt, in größeren Durchfall bekommt.

kleines Beispiel. 5 Weintrauben kann ich essen. 6 oder mehr und sie wirken bei mir sehr abführend.
Bei manchen ist das so mit div. Obst (Weintrauben, Mandarinen), andere haben bei größeren Milchproduktmengen Probleme...