Ich drehe noch durch ....schwanger trotz pille ?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von unser_schatz2007 18.01.11 - 16:46 Uhr

Hallo ihr Lieben ,

ich muss jetzt diese Frage hier stellen ....BIn schon Mama von einem 3 jährigem Fratz und gegen ein zweites Kind hätten wir nichts , aber geplant ist es nun nicht . hier meine Symptome :
Seit 1 1/2 Wochen druckgefühl im Unterleib ,Ziehen und stechen in der Leistengegend , etwas Rückenschmerzen und so ne Art Muskelkater im Unterbauch , mal mehr , mal weniger ........

Hab am Samstag nen Test gemacht , der negativ war , aber alles fühlt sich schon sehr ähnlcih wie beim ertsen Mal an ...Nehme auch die Pille , aber im Dezember ist es unerwartet zu einer Blutung nach ca 12 tagen gekommen ...habe dann die pille trotzdem zuende genommen und dann die 7 tage Pause für die eigentlich mens auch noch eingelegt und jetzt das .....Kennt das jemand ? Liegt es jetzt an der pause ?

Lg und schon mal vielen Dank #winke

sorry das es etwas länger geworden ist ....

Beitrag von ps.alm-139 18.01.11 - 17:00 Uhr

Hallo Du Schatz, 2007 ist bestimmt Dein 1. Fratz zur Welt gekommen. Deine Symtome solltest Du vom Arzt abklären lassen und ansonsten möglichst nicht durchdrehen,sondern abwarten,#tassewas dabei rauskommt. Ein Baby nach drei Jahren ist was Großartiges-manchmal ungeplant perfekter als geplant.#pro#pro
Ich wünsch Dir eine ruhige Gelassenheit und wenn`s so sein soll- eine tolle Schwangerschaft und eine glückliche Zeit. Ich denk an dich!#sonne

Beitrag von schmusimaus81 18.01.11 - 19:58 Uhr

Hallo,

da du bereits negativ getestet hast, glaube ich nicht an eine Schwangerschaft. Mache notfalls nochmal einen 2. Test und / oder lass es vom Arzt abklären.

Was den Altersabstand angeht: Meine Mädels (geplant) sind auch 4 Jahre und 4 Monate auseinander. Ich finde das als perfekten Altersabstand. Die Große hat mir so viel helfen können am Anfang. Morgen habe ich ET für Nr. 3 und meine Kleine ist gerade 19 Monate alt. Das Kind war ungeplant und ich habe schon Angst vor dem, was mich die nächsten Wochen und Monate erwartet mit 2 so kleinen Kindern. Aber dann ist da auch wieder die Freude über das Baby und der Gedanke "ICH SCHAFFE DAS !!! Ich wachse da rein !!!"

Liebe Grüße
Antje (ET-1)

Beitrag von karra005 18.01.11 - 22:44 Uhr

schau mal die PB deiner Pille da findest du unter NW genau das was du beschreibst. Wenn du keine Anwendungsfehler gemacht hast, dann ist die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu sein bei korrekter Anwendung der Pille gegen 0.