wie viel darf mann ein Bad nehemn in der SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bibilii 18.01.11 - 17:02 Uhr

Ich nehme für mein Leben gern ein Bad. Ich bin nun in der 18 SSW und frage mich ob ich das weiterhin darf oder ob dass nicht gut ist. Ich bade sicher jeden 2. Tag.
Ist das gefährlich für die Kinder?? ( ich erwarte Zwillinge )

Herzlichen Dank

#winke

Beitrag von linzerschnitte 18.01.11 - 17:04 Uhr

Du darfst baden und es genießen, allerdings nicht wärmer als 38 Grad, wird sonst für den Kreislauf gefährlich. Am Besten du kaufst dir ein Badethermometer, das brauchst du spätestens für deine Zwerge sowieso.

Wenn du allerdings mit einem Pilz zu kämpfen hast, vermeide das Baden und geh dann lieber ein paar Tage duschen! ;-)

Frohes Plantschen!

Lg
Melli mit Noah (29. SSW)

Beitrag von hasi1977 18.01.11 - 17:05 Uhr

Also ich achte peinlichst genau drauf, dass es max 39 - 40 Grad sind. Hab gelesen, dass es nicht heißer sein darf, da das Kind die Temperaturen noch nicht umwandeln kann. Ansonsten gehe ich fast täglich baden, gerade wegen den Rückenschmerzen.

Alles Gute #winke

Beitrag von tosse10 18.01.11 - 17:08 Uhr

So ein Quatsch! Bis die Wärme bei den Babys ankommt musst du schon kochen.... Ordentlich temperiert gilt für Babys die geboren sind.

Wenn es zu warm ist, dann gibt die Mutter auf bevor es bei den Kindern ankommt.

Beitrag von hasi1977 18.01.11 - 17:11 Uhr

Sorry bin kein Arzt, aber so steht es halt in meinem SS-Buch!!!

Beitrag von tosse10 18.01.11 - 17:14 Uhr

Sorry! Ich bin grad nur ein wenig zickig! War nicht so gemeint....

Beitrag von hasi1977 18.01.11 - 17:19 Uhr

Nagut #huepf

Beitrag von nadja.1304 18.01.11 - 17:05 Uhr

Hi,

es gibt Empfehlungen, dass man nicht über 37 Grad baden soll, glaub ich. Hab mich am Anfang dran gehalten und mir den A..... abgefroren. :-) Jetzt bade ich angenehm warm, keine Ahung wieviel Grad das sind. Und es schadet nicht, solange dein Kreislauf mitmacht. Also viel Spaß beim plantschen.

LG Nadja mit Bauchmaus et-4

Beitrag von ju.ja 18.01.11 - 17:06 Uhr

Hallöchen,
also allgemein darfst du natürlich baden, Diskussionen gibt es höchstens wegen der Temperatur....meine Hebi meinte allerdings, wenn mein Körper heiß baden gewöhnt ist darf ich das weiterhin, habe aber um den Überblick zu behalten immer ein Badethermometer mit in der Wanne und bleibe unter 38° (37° soll optimal sein)
LG
ju.ja

Beitrag von tosse10 18.01.11 - 17:06 Uhr

Hallo,

ich war in beiden Schwangerschaften oft baden. Solange der MuMu geschlossen ist, spricht da auch wirklich nichts dagegen. Laut meiner Hebi und Gynikologin darf man auch so heiß baden wie man es angenehm findet. Wenn es nicht mehr OK ist, dann gibt der Körper schon Bescheid. Den Babys würde das dann aber auch nicht schaden, sondern wäre nur unangenehm für Dich.

LG

Beitrag von manu0379 18.01.11 - 17:11 Uhr

genieße es so lange es geht. Mein Tipp ist nur, dass du nicht allein sein solltest, falls der Kreislauf anfängt zu spinnen.

Ich kann leider nicht mehr baden gehen, weil eben mein Kreislauf total wegbricht und ich hinterher Hitzewallungen bekomme :-(

Beitrag von bibilii 18.01.11 - 17:15 Uhr

Super herzlichen Dank für all eure Beiträge nun bin ich doch beruhigt :-D

Vielen Dank für eure Hilfe

#winke

Beitrag von manolija 18.01.11 - 17:29 Uhr


Hallo

Alos warme Bäder werden sogar empfohlen, z.B. bei Rückenleiden und Unterleibsziehen. Da ein warmes Bad entspannt. Es sollte nicht zu heiß sein, wegen Kreislauf...und am besten sollte dein Mann für alle Fälle zu Hause sein.

Viel Spass beim Baden

LG manolija 32.ssw

Beitrag von tanteelli 18.01.11 - 17:35 Uhr

Hi,

ich bade einmal in der Woche und habe von Anfang an nicht auf die Temperatur geachtet. Ich mag es warm/heiß zu baden. Bei den hier empfohlenen 37/38 Grad würde ich nach ein paar Minuten frieren.

Es soll doch entspannen und dafür muss es meiner Meinung nach schön warm sein.

Werde wohl auch nie verstehen, was heißeres Baden bewirken soll. Meinem Kreislauf gehts gut bzw. pocht mein Herz nach ca. 15 Minuten so sehr, dass ich raus gehe und mein Freund dran ist ;-) . Das war aber vor meiner SS schon so.

LG

Beitrag von janimausi 18.01.11 - 17:43 Uhr

Ich geh fast jeden Tag baden, in meiner SS war ich manchmal sogar mehrmals am Tag baden, da ich wehen hatte und diese in der Wanne immer schön weggegangen sind...

Und ich bade immer so bei 40-41°, alles andere ist mir zu kalt.

Mein Kind badet von Geburt an auch bei solchen Temperaturen, hab ihn als Baby immer schön im Babytemperatur Wasser gebadet, da hat er gebrüllt und gefroren.
Da hab ich das Wasser immer wärmer gemacht und bei 39° fand er es schön.
Das ist noch eine Temperatur mit der ich leben kann, also sind wir zwei dann immer bei 39° baden gegangen, habe das vorher natürlich mit meiner Hebi abgesprochen.

Also, geh so oft du willst in die Wanne und auch so warm wie du magst.

LG Janina