Fragen einer Erstgebärenden.......;)

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von 2joschi 18.01.11 - 17:23 Uhr

Hallo ihr erfahrenen Mamas,

wüsste gern mal eure Meinung (und ich hoffe, dass mich jemand beruhigen kann ;-))

Ich habe am 24.01. einen KS-Termin. Heute war ich nochmal bei meiner FÄ, letzter Termin. Auf dem CTG waren deutlich Wehen erkennbar (ziemlicher Ausschlag), ich spür aber nichts. Vielleicht ein leichtes Ziehen, die Bewegungen meines Kindes sind aber deutlich schmerzhafter....:-p

Der Mumu ist noch verschlossen, der GMH bei 2 cm.

Ich hoffe es sehr,noch bis Montag durchzuhalten!!!!! Was meint ihr??? Sieht doch noch gut aus, oder???? Der GMH ist noch ok, oder mit 2 cm??
Und was meint ihr wegen der Wehen??? Übungswehen? Senkwehen?

Beruhigt mich bitte ein bißchen.......#schwitz

Danke für eure Hilfe!!!!!

lg und #danke

Beitrag von jule2801 18.01.11 - 19:07 Uhr

Huhu,

ich kann dich, denke ich schon beruhigen (wobei so 100% kann das wohl niemand) - bei mir war der MuMu immer schon zwei Wochen vor ET bei 1-2 cm (Eröffnung), da meinte der FA immer nur, dass ich jawohl wissen würde was das zu bedeuten hätte, nämlich dass es zwar jederzeit losgehen könnte aber ich auch gut noch zwei Wochen übertragen könnte.

Das klappt schon bis Montag!

Alles Gute
Jule!

Beitrag von kati543 18.01.11 - 19:22 Uhr

Das CTG kann man einstellen. Das kann schon wie wild ausschlagen, ohne dass du was spürst und manchmal geht es während der geburt nur bis 50%. Also mach dir nichts draus. Nicht-spürbare-Wehen sind keine Wehen.

Beitrag von anyca 18.01.11 - 19:44 Uhr

Alles kann, nix muß ... manche Frauen laufen mit "geburtsreifem" Befund noch wochenlang rum, bei mir hieß es "alles zu, das dauert noch" und 24 h später war das Kind da.

Beitrag von uckaya 19.01.11 - 15:13 Uhr

hatte ich ähnlich, sonntag mittag nicht auf dem ctg, mumu zu und montag früh 3:30 gingen die wehen sachte los. abends war ich dann stolze mami :-))

lg andrea