"Liebe" gestehen?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Brett 18.01.11 - 17:30 Uhr

Hallo zusammen!

Ich brauch ganz dringend Rat - ich hab so ein Brett vor´m Kopf...#schein

Also, ich treff mich seit über 2 Jahren mit meiner heimlichen großen Liebe. Bin seit einem Jahr wieder Single.

Ich überlege, ob ich ihm gestehen soll, daß ich mich wahnsinnig in ihn verliebt habe....oder ob ich dadurch unsere Freundschaft zerstöre?
Aber ich halte es nichtmehr aus, ich muss wissen, woran ich bin!!

Aber ich weiß nicht OB ich´s ihm sagen soll und wenn ja, WIE?!?
O.k, sagen muß ich es, nur wie?
Und wie reagieer ich, wenn ich den Korb bekomme (befürchte ich..)?
Kontakt abbrechen oder es unter "Freundschaft" weiterlaufen lassen?!

Sorry, steh voll neben mir - und ich bin keine 16 mehr!!!

GlG!

Beitrag von arme-sau 18.01.11 - 17:36 Uhr

Vielleicht mit weiblicher Diplomatie fragen......besser als mit Tür ins Haus fallen.

ich würde auch gerne wissen, woran ich bin

wenn sich dann abzeichnet wie es ist, kann man ja mit der Wahrheit rausrücken

Beitrag von seelenspiegel 18.01.11 - 18:00 Uhr

Ihr trefft Euch seit 2 Jahren, und während dieser doch nicht gerade kurzen Zeitspanne gab es nicht ein einziges Mal zumindest subtile Andeutungen oder gar konkrete Hinweise dass er sich evtl. auch mehr vorstellen könnte??? Auch nicht als Du wieder Single warst?


Also entweder du hast den schüchternsten Typen den ich mir vorstellen kann, oder er mag Dich wirklich "nur" als gute Freundin (was auch verdammt viel wert wäre!!)

Auch wenn Dir hier einige zu "weiblicher Rafinesse" (Was darunter zu verstehen sein soll, würde mich z.T. gerade hier doch wirklich mal interessieren) raten, empfehle ich eher den Holzhammer, da ich Gerede um den heissen Brei, und irgendwelche Andeutungen sowie kindische Kleinmädchenspiele nicht ausstehen kann.

<<<Und wie reagieer ich, wenn ich den Korb bekomme (befürchte ich..)?>>>

Sollte das wirklich eintreten lass Dir erst mal Zeit um es zu verdauen und um zu sehen, ob es evtl. auch auf freundschaftlicher Ebene funktioniert.

Beitrag von Brett 18.01.11 - 18:55 Uhr

Danke für deine Antwort.

Er IST der schüchternste Mann auf dieser Erde!!!!#augen
Und ich bin auch nicht viel besser.....

Gewisse Andeutungen kommen schon - irgendwie....

Eben weil es so schwierig ist, weiß ich nicht WIE bzw. WAS ich sagen soll....#kratz

Beitrag von similia.similibus 18.01.11 - 19:08 Uhr

Bis ich meinen jetzigen Mann kennenlernte, habe ich NIE den ersten Schritt machen müssen wenn es um das Kennenlernen oder dann das sich näher kommen zwischen Mann und Frau ging. Es waren immer die Männer, die die Initiative ergriffen.

Mit meinem Mann habe ich mich getroffen und getroffen und getroffen. #augen Wir waren im Kino, beim Schwimmen, haben Motorrad-Touren gemacht und es tat sich nichts. Kannte ich gar nicht und ich war mir sicher, der will nur Freundschaft. Ich hatte auch echt Hemmungen, da er jünger ist als ich und ich befürchtete, dass er so eine alte Schrulle wie mich bestimmt nicht würde haben wollen. Aber ich wollte ihn. #hicks

Irgendwann haben wir bei ihm zu Hause einen Video-Abend gemacht und während des ganzen Filmes habe ich überlegt, was ich tun könnte. Ein bisschen Rotwein hat mich etwas mutiger gemacht. Und dann hab ich mir gesagt, mehr als einen Korb kannste nicht kriegen. Da ich sowas bisher in meinem Leben noch nie erlebt habe, dachte ich, dass ich dann eben um eine Erfahrung reicher wäre und das Risiko eingehen müsse. Genau als der Film zu Ende habe ich ihn einfach geküsst. Was danach passierte ging mir fast zu schnell #schwitz Eigentlich wollte ich es langsamer angehen lassen. #schwitz Aber wir waren, wie wir später feststellten, beide recht angetan voneinander - es musste nur einer den ersten Schritt machen.

Fass dir ein Herz und sei einfach mal mutig. Ich denke, er wartet sehnsüchtig darauf! ;-)

LG

Beitrag von Brett 18.01.11 - 19:57 Uhr

Hach, davon kann ich nur träumen...
Aber vielleicht besteht ja bei uns auch noch Hoffnung!

Beitrag von asimbonanga 18.01.11 - 18:47 Uhr

<<<<Und wie reagieer ich, wenn ich den Korb bekomme (befürchte ich..)<<<
Könnte zutreffen deine Befürchtung------------nach über zwei Jahren #kratz

<<<Aber ich weiß nicht OB ich´s ihm sagen soll und wenn ja, WIE?!?
O.k, sagen muß ich es, nur wie?<<<<
Küss ihn einfach mal- ihr kennt euch ja schon recht gut.

L.G.

Beitrag von Brett 18.01.11 - 18:59 Uhr

Danke!
Im Geiste hab ich ihn schon niedergeschmust...#verliebt

Im wahren Leben würde ich eher tot umfallen, als mich DAS zu trauen....
(Vielleicht wenn ich vorher #glas #glas ???)

Beitrag von similia.similibus 18.01.11 - 19:12 Uhr

Ganz genau. #pro Veranstalte einen gemütlichen Abend mit ihm - vielleicht einen Italienischen mit gutem (selbstgekochten?) Essen und gutem Wein - ein paar Kerzen? - und dann...wirst sehen - er wird DICH nieder schmusen, wenn du erst den ersten Schritt gewagt hast! ;-)

*Hach* Frische Liebe ist sooo schön. #verliebt Am schönsten und aufregensten bevor es dann passiert. Fast beneide ich dich! #herzlich;-)#winke

Beitrag von Brett 18.01.11 - 19:59 Uhr

Bisher habe wir uns nur in der Öffentlichkeit getroffen...

Irgendwie ist dieses Herzklopfen ja schön, aber auf Dauer...

Beitrag von similia.similibus 18.01.11 - 20:52 Uhr

Ja, irgendwann möchte man mal wissen, woran man ist, damit man nach vorn schauen kann. Also warte nicht mehr länger sondern ergreife die Initiative! Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg! #pro

Beitrag von asimbonanga 18.01.11 - 19:39 Uhr

<<<Im Geiste hab ich ihn schon niedergeschmust... <<<
Ich wette das hat der Kerl schon gespürt..............#rofl#rofl

Aber nur eins #glas #winke

Beitrag von kenne ich 18.01.11 - 19:47 Uhr

Soviel könnte ich gar nicht trinken, dass ich mich trauen würde#zitter:-(.

Liebe Grüsse

Beitrag von Brett 18.01.11 - 20:02 Uhr

Frag mich mal!!!!!#schwitz#zitter#hicks

Und ich glaube, eine Alkoholvergiftung ist nicht wirklich sexy.....#rofl

Beitrag von kenne ich 18.01.11 - 20:10 Uhr

#rofl Nicht, wenn aus euch was werden soll.

Lg von #verliebte

Beitrag von gustav-g 18.01.11 - 19:16 Uhr

Sage nichts. Lehne dich an ihn und lege deine Arme um seine Hüfte.

Ich wünsche dir Erfolg damit. #klee

Beitrag von Brett 18.01.11 - 20:04 Uhr

Danke!#blume

Ich hätt´s mal mit Händchen halten versucht (oh Gott!!!!#zitter)

Aber ist das von einer Frau nicht zu aufdringlich? Nicht daß ich ihn am Ende noch verscheuche.....

Beitrag von flogginmolly 19.01.11 - 08:39 Uhr

Hu hu, ich hab da mal ein wirklich lustiges Buch gelesen...

ER STEHT EINFACH NICHT AUF DICH

(Titel des Buches)

Das ist ganz interessant zu lesen, und wenn auch etwas brutal erläutert es das Verhalten der meisten Männer.

Wen er in den letzten 2 Jahren keinerlei Anstalten gemacht hat dir näher zu kommen, wird das seine Gründe haben, ich würde es nicht probieren. Wenn er Interesse hätte, würdest du es wissen ;-)

LG

Beitrag von marionr1 19.01.11 - 09:34 Uhr

Hallo!

Wie würdest du deuten:
Für gemeinsam essen gehen, wird immer eine Ausrede (das sollten wir machen) gefunden, aber er will mit ihr ins Fitnessstudio.

Lg Marion

Beitrag von flogginmolly 19.01.11 - 09:46 Uhr

Hu hu,

ich verstehe grade dein Anliegen nicht#schein
In wie fern wird für das Essen gehen eine Ausrede gefunden??
Er sagt ''das sollten wir machen'' läd sie aber nicht ein? Fragt aber explizit z.B. :

''Wollen wir heute zusammen ins Fitnesstudio??''

LG

Beitrag von marionr1 19.01.11 - 09:50 Uhr

Ja so in der Art.
Wir wollen schon seit Monaten zum Japaner gehen, es wird aber nie etwas. Er ist ja so beschäftigt, im Stress.
Jetzt möchte er abnehmen. Er hat mich gefragt ob wir gemeinsam ins Fittnessstudio gehen.

Lg Marion

Beitrag von flogginmolly 19.01.11 - 10:05 Uhr

Ok, dann hab ich es verstanden, ich zitiere jetzt einfach mal aus dem Buch , ok?

>> Zusammen abhängen ist kein Rendezvous

Oh. auf den ersten Blick sieht es aus, als gäbe es jede Menge Rendezvous Varianten, besonders im Anfangsstadium einer neuen Beziehung. So viele nebulöse Schwaden vager Vermutungen und der Ungewissheit und keine lästigen Fragen. Männer lieben die Phase, denn in dieser Zeit können sie so tun, als wären sie nicht ernsthaft mit euch verbandelt. Sie können vorgeben, nicht für eure Gefühle verantwortlich zu sein. Lädt man aber jemanden zu einer Rendezvous ein, ist das ganze offiziell : Ich möchte mich gerne alleine mit dir treffen, um heraus zu finden, ob es eine gemeinsame Zukunft als Paar für uns gibt. Falls ihr weitere Hinweise braucht : Normalerweise handelt es sich hierbei um eine Zusammentreffen an einem öffentlichem Ort und ein gemeinsames Essen inklusive Händchen halten.

Ich werde jetzt eine echt wilde, extreme und überaus erste Beziehungsregel aufstellen :
Das Wort 'Beschäftigt' ist absoluter Blödsinn, der sich vorwiegend im Wortschatz von Arschlöchern findet. Das Wort Beschäftigt ist die Beziehungsvernichtungswaffe Nr.1. Auf den ersten Blick wirkt sie wie ein plausible Entschuldigung, aber in Wahrheit wirst du unter jeder versteckten Abschussrampe, die du findest, lediglich auf einen Mann treffen dem du nicht genug bedeutest. Vergesst nicht Mädels : Männer sind nie zu beschäftigt sich dass zu holen was sie haben wollen. <<

(Er steht einfach nicht auf dich / Greg Beherend, Liz Tuccillo)




Beitrag von marionr1 19.01.11 - 10:21 Uhr

Also auf Deutsch, keine Chance für uns.

Aber in ein Kabarett geht er mit mir. Muss ich nicht verstehen, oder?

Lg Marion

Beitrag von flogginmolly 19.01.11 - 10:32 Uhr

Nun ja, es scheint so, als würde er mit dir nur Orte aufsuchen an denen er nicht Gefahr läuft ernsthafte Gespräche mit dir führen zu müssen, die durch Atmosphäre etc. heraufbeschworen werden.

LG

Beitrag von marionr1 19.01.11 - 10:41 Uhr

Wir Treffen uns meistens 1 Stunde vorher, da sind wir auch alleine, aber im Cafe oder Restaurant. In einer Stunde kann man auch ernste Gespräche führen. Wenn ich nicht so schüchtern wäre, hätte ich ihn schonangesprochen. So scheiße kann er mich auch nicht finden, würde er sich sonst mit mir abgeben?
Wäre nur interessant, liegt es daran weil ich noch verheiratet bin und er meinen Mann kennt, oder will er einfach nichts von mir?!

Lg Marion

  • 1
  • 2