Stuhlgang und Pippi bei Stillbaby?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lolo14 18.01.11 - 17:32 Uhr

Hallo,

nach unendlich langen 10 wochen, kann ich mein Kind endlich Vollstillen#huepf#huepf#huepf.
Allerdings ist mir aufgefallen, dass mein Kind seitdem nur ganz wenig Pippi macht (die Pampers sind leicht) und auch der Stuhlgang hat sich auf ein minimum reduziert. Der Stuhlgang macht mir jetzt keine großen Gedanken, ist halt immer nur ein Pupps mit etwas drin.
Ich mache mir jetzt nur Gedanken wegen dem Urin. Weil als ich noch zugefüttert habe, dann war grad die Windel von der Nacht (da wechlse ich nicht alle 3-4h) so richtig schwer.
Kann mir jemand helfen?

lg, lolo mit baby (11Wochen alt)

Beitrag von emmy06 18.01.11 - 18:18 Uhr

gib mal etwa 6 esslöffel wasser auf eine saubere windel, mir sagte man das dies einer nassen windel entspricht derer ein stillbaby 5-6 am tag haben sollte...


lg