übelkeit in 13. SSW wieder da und schlechter Schlaf- normal?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hasengesicht 18.01.11 - 17:46 Uhr

Bääh, ist mir schlecht heute. Dabei war ich über 2 Wochen "übelfrei". Übelkeit soll ja eigentlich ein gutes Zeichen sein aber ich höre sowieso die Flöhe husten und hab oft Angst bzgl. der SS.
Fühlt sich aber an, wie SS- Übelkeit (als ob mir einer im Hals rumrührt, Hunger hab ich aber trotzdem * Fleisch!!!*, dann wirds kurzfristig besser ;-)

Schlafen ist auch so eine Sache. Einschlafen ist meist kein Thema. Aber 3-4 zum Pipimachen raus... Am schlimmsten ist jedoch, dass ich mich kein bisschen erholt fühle, wenn ich aufwache - egal wie lange ich geschlafen habe. Tagsüber krieg ich kein Auge zu obwohl ich manchmal zum Heulen kaputt bin...:-(:-(

Habe erst Fr. den nächsten FA Termin.

Wie war das bei Euch?

Beitrag von corinna.2010.w 18.01.11 - 18:00 Uhr

huhu

bei mir is es genauso bezügl. des schlafen,.... ich wache 5-6 mal in der nacht auf und muss pinkeln un bin meistens um 5uhr wach un denke hach jaaaa is ja schongleich 8uhr .
ich guck auf die uhr un nix da und roll die augen un denke mir nein !!!

schrecklich. vor der SS hab ich jede nacht wie ein stein durchgeschlafen.
manchmal auch 15std.

kommt wohl von den hormonen, ich kann tasgübver auch nich schlafen.

un mit der übelkeit hab ich nich so erfahrungen.
aber klar es kann kommen un wieder gehen :)

lg
corinna
mit #ei Boy unterm #herzlich 16ssw