Meine Mama

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von speechless 18.01.11 - 17:50 Uhr

Genau Heute vor 2 Wochen ist meine Mama von uns gegangen #heul Es schmerzt wahnsinnig aber Ich bin auch Froh das Sie nicht mehr Leiden muss und nun bei Meinem Papa sein kann den Ich schon vor 11 Jahren Verloren habe!!Nun können sie sich wiedersehen und Ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgehen dem Romme Spielen!:-)
Nun hätte ich allerdings einige Fragen wegen dem Erbe bzw wegen Versicherung!!

lg Steffi

Beitrag von oma.2009 19.01.11 - 10:46 Uhr

Hallo,

erstmal mein herziches Beileid. Ich weiß, wie du dich grad fühlst.

Du mußt deinen Fragen stellen, sonst bekommst du keine Antworten. Es kann doch Niemand wissen, was du wissen möchtest.


LG