Wie merkt ihr Übungswehen bzw harten Bauch???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kaka86 18.01.11 - 17:56 Uhr

Hi Mädels,

bin jetzt in der 18. Woche und wollte euch mal fragen wie ihr die Übungswehen bzw den harten Bauch bemerkt!

Hatte das in meiner 1. SS auch schon, aber erst ab der 20. Woche.

Ich bin mir jetzt nicht sicher, obs Übungswehen sind, oder ob sich das Kind einfach dolle streckt?
Spüre den Krümel schon seit der 14. Woche.

Da ich sehr moppelig bin, besonders am Bauch, bin ich mir nich sicher, ob ich das überhaupt spüren würde wenn meine Gebährmutter hart wird?
Schließlich is die ja noch nich so groß!

Hab das gefühl nur wenn ich liege, aber es fühlt sich mehr so an als ob der Druck von innen kommt.
Wenn ich meinen Bauch "eindrücke" kann ich nix hartes ertasten.
Will das aber ja auch ich zu oft machen, denn das kann dann ja wirklich wehen auslösen!

Kann mir irgendjemand helfen???

LG
Carina

Beitrag von kerstini 18.01.11 - 17:59 Uhr

Glaub mir, wenn du mal Übungswehen hast und der Bauch hart wird merkst du das :-)

Ich bin auch nicht gerade ein Leichtgewicht, aber das ist kann man nicht nicht spüren #winke


Kerstin mit #stern Madita & #stern Leo + #stern 12.SSW + Ida 40.SSW #verliebt

Beitrag von kaka86 18.01.11 - 18:03 Uhr

Ich bin bei meiner 1. SS fast abgedreht, weil ich mir ständig so viele Sorgen gemacht hab!

Diese SS war ich bis jetzt echt entspannt.....bis jetzt!

Das Problem is denk ich auch, dass bei meiner Tochter eingeleitet würde und ich nie senk oder übungswehen hatte!

Also es zieht nirgends und tut auch nich weh....es is einfach nur ein komisches Gefühl!
Was ich auch nur im liegen/halbliegen habe!!

Vielen Dank für deine Antwort!
Ich muss einfach runter kommen und mich beruhigen!

LG
Carina

Beitrag von kerstini 18.01.11 - 18:06 Uhr

Selbst wenn das Übungswehen wären, wäre es nicht schlimm.

Die dürfen bis zu 20x am Tag vorkommen und können durchaus auch mal etwas mehr als nur unangenehm sein :-) Aber Sorgen musst du dir deswegen nicht machen!

Alles wird gut #herzlich

Beitrag von corinna.2010.w 18.01.11 - 18:03 Uhr

huhu
sorry passt hie grad nich rein aber ....ich hab deine seite ma gelesen.
voll berühend..tut mir so leid für dich :(

lg
corinna
mit #ei Boy unterm #herzlich 16ssw

Beitrag von kerstini 18.01.11 - 18:08 Uhr

Danke dir #herzlich

Beitrag von manolija 18.01.11 - 18:05 Uhr



Das frag ich mich auch...ich bin in der 32.ssw und hatte bisher noch keine einzige Übungswehe lat CTGs.

Beitrag von s.sonnenaufgang 18.01.11 - 18:43 Uhr

#winke Carina,

Übungswehen merkst Du!
Hatte in meiner ersten Schwangerschaft überhaupt keine Übungswehen (habe 33+1 entbunden) und jetzt seit ca. 4 Wochen mal mehr mal weniger oft solche Wehen.
Meine Thronfolgerin kann sich auf Grund Platzmangel nur noch Strecken und wenig zappeln und der Unterschied zum harten Bauch von Wehen ... also den merkst Du und sogar meine Freundin hat das heute mittag gespürt.
Ach, moppelig bin ich auch uuuuund sei doch froh wenn Du noch nicht rumwehst... ist nicht wirklich schön und mich plagt es richtig dolle seit dem letzten Wochenende.

LG
Sonnenaufgang 35.SSW #huepf

Beitrag von schokomaus001 18.01.11 - 18:43 Uhr

Huhu also ich bin ab heute in der 21 Schwangerschaftswoche also im 6.Monat und hab auch schon hin und wieder mit Übungswehen zu kämpfen nur nicht jede werdene Mama nimmt diese wahr...so hat es mir meine Hebamme gesagt ist ebend von Frau zu Frau unterschiedlich und kommt auch viel drauf an wie schmerzempfindlich man selber ist sagte mir mein Hebi...:-)