Könnt ihr einen Buggy/Sportwagen empfehlen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mariju 18.01.11 - 19:09 Uhr

Hallo Mädels!

Wir haben zwar einen Kinderwagen (mit dem ich super zufrieden bin) den man später als Sportwagen umbauen kann. Aber die umgebaute Variante finde ich nicht gut und er ist einfach zu groß (ich muss immer ein Rad abmontieren) für meinen kleinen Fiesta. Außerdem finde ich die Sitzschale nich sonderlich stabil.

Unser Sohn ist zwar erst 4 Monate, aber wir wollen uns schon mal nach einem Buggy umsehen. Ich war zwar schon in einem "Fachmarkt", aber wirklich weiter geholfen wurde mir nicht, mir wurde versucht ein Modell zu verkaufen wie ich jetzt eins habe, halt einen kompletten Kombiwagen. Oder solche "Billigbuggys" die man zwar super klein bekommt, aber nur was sind wenn man mal kurz in den Supermarkt muss. Fachmarkt ... die Dame wusste nichtmal wie man verschiedene Modelle zusammeklappen kann und meinte das ich unseren Sohn (wie gesagt, 4 Monate alt) ruhig schon in einem Buggy fahren kann.

Könnt ihr einen guten empfehlen?

Wichtig für uns (natürlich Sicherheit) ist das er klein zusammenklappbar ist, das er für den täglichen Einsatz (auch durch Wälder, Feldwege etc.) geeignet ist und das man ein Regenverdeck befestigen kann.
Preisklasse so bis 150€

Ich sag schon mal danke

mariju & klein Luis

Beitrag von gussymaus 18.01.11 - 19:12 Uhr

ich hab den herlag lucca, da der recht große räder hat geht der auch auf unseren holperwegen hier noch ganz gut, aber für täglich in den wald würde ich doch nen richtigen sportwagen nehmen, wie du ihn schon hast.

ein regenverdeck hab ich so ein universal-teil, das geht ganz gut... bei regen geht man ja den lürzesten weg nach hause... also ich zumindest. im auto braucht er nur halbso viel platz wie mein kombikinderwagen (älterer klassiker) aber ist superstabil, da er eben nicht regenschirm-klappbar ist... neu war der meine ich bei 100€ ich hab ihn gebracuht gekauft.

Beitrag von laboe 18.01.11 - 21:19 Uhr

Huhu!
Ich suche eigentlich dasselbe wie du. Wir haben uns für den hier entschieden:http://www.amazon.de/Gesslein-Buggy-Comfort-orange-schwarz/dp/B003F09QFM/ref=sr_1_1?s=baby&ie=UTF8&qid=1295381810&sr=1-1 (allerdings nicht in der Farbe).

Ich schätze mal, der könnte dir gefallen. Allerdings reichen die 150 € nicht ganz. Da würde ich mal bei Hartan gucken. Die sollen von der Qualität her auch ganz gut sein.

Aber ganz ehrlich, ich habe schon fast alle Buggys, die es gibt, im Laden geschoben, und ich kann mir bei keinem in deiner genannten Preisklasse vorstellen, dass einer halbwegs stabil durchs Gelände fährt. Ich brauche den Buggy nur für die Stadt. Selbst dafür würde ich mir keinen der gängigen kaufen. Ich finde, die sind billig und einfach "Schrott".

LG

Laboe