6. 7. ZT EISPRUNG?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ceylannur 18.01.11 - 19:31 Uhr

hallo,

bin jetzt im 1. übungszyklus. ich weiss seit jahren wann mein eisprung ist. immer am 13.-14. ZT. bei meinem sohn war es so das wir auch am 13.ZT am üben waren ;-)
doch jetzt seit ca. 6 monaten fühle ich am 6. und 7. zt ein ziehen in der leiste. ich könnte eine uhr einstellen! und dann am 13. wieder.
echt komisch, was meint ihr..

lg ceylannur

Beitrag von majleen 18.01.11 - 19:32 Uhr

Das Ziehen oder der Mittelschmerz könne vor, wahrend und nach dem ES auftreten und deshalb ist es kein eindeutiges Zeichen für den ES #klee

Beitrag von kesha-baby 18.01.11 - 19:36 Uhr

Mittelschmerz kann vor...während und danach auftreten daher würde ich Ovus verordnen :-p so kannst du dein ES besser bestimmen #liebdrueck

Beitrag von garthmietz 18.01.11 - 20:44 Uhr

hatte am 7. zt stakes stechen im eiersock und zervix spinnbar. seitdem ziehen im rücken und bauch, sowie aufgeblähtes gefühl. arzt meint heute bei kontroll us schleimhaut sei sehr stark aufgebaut- vegleichbar wie kurz vor mens.

also wahrscheinlich es am 7. oder 8. zt vermute ich- arzt wollte sich dazu nicht äußern...