3. Geburtstag

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von blackangel85 18.01.11 - 19:33 Uhr

Hallo ihr lieben,
meine große wird am Montag 3 Jahre jung.
Wir feiern mit Familie und ein paar Kindern. Eigentlich wollten wir ihr ein Hochbett/Etagenbett mit Rutsche holen, in dieses könnte dann später unsere kleine auch mit rein (war ihr Wunsch und da wir ne recht kleine Wohnung haben auch sehr platzsparend). So nun mein Problem. Wir bekommen so ein Bett nirgend. Ich habe nur eins gefunden und das kostst gleich 1000€. Das ist bei weitem nicht unsere Preisklasse und selbst wenn wäre es zum Geburtstag auch excht heftig. Habt ihr irgendeine Idee wie ich günstig an so eine art Bett komme?

Und nochwas.
Das ganze wird eine Mickey Mouse Party und ich habe auch ein rechteckiges Kuchenbild aus Marzipan von MM gekauft. Nur was für ein Kuchen soll ich machen. Geplant war Fantakuchen aber Madam schmeckt er nicht. Was gibt es denn sonst noch an rechteckigen Kuchen die Kindgertecht sind?

Viele liebe Grüße

Jenny mit Lea*24.01.2008 und Kiara*19.09.2010

Beitrag von yh400 18.01.11 - 19:38 Uhr

Hi Jenny!

Schau mal hier, vielleicht gefällt es dir ja. Der Preis ist, denke ich, auch okay:

http://www.neckermann.de/Hochbett%20mit%20Rutsche%20und%20Turm/302d252b6b057053114e1525608e9a3a3995298a,de_DE,pd.html

Übrigens hat meine Tochter auch ein Hochbett zum 3. Geburtstag bekommen.

LG

Beitrag von 5678901234 18.01.11 - 20:28 Uhr

hallo,

also wir haben letztes jahr für unsere kinder hochbetten von paidi gekauft. war ein teurer spaß, aber von "billighochbetten" halte ich gar nichts.
kenne viele die vererben qualitätsmarken ewig weiter und viele die sich im nachhinein geärgert haben nichts gescheites gekauft zu haben.
die billigen sind meist schlecht verarbteitet und wackeln wie ein kuhschwanz.

habt ihr nicht noch omas, opas, tanten, onkel, etc. die etwas beisteuern könnten?
oder vielleicht ein gebrauchtes?

vlg

Beitrag von zahnweh 18.01.11 - 20:44 Uhr

Hallo,

wir haben ein Bett mit Schubkästen. Das hat super viel Stauraum und ist nicht so hoch. Meine (knapp 3,5 J.) ist schon zwei mal am Rausfallschutz vorbei aus dem Bett gefallen. Zum Glück nur Kopfschmerzen, bei einem Hochbett wäre ich bei glücklichem Verlauf bei ihr auf Intensivstation oder Reha.
Unser KiA rät vor dem 6. Geburtstag davon ab...

Unser Bett ist wie gesagt nicht so hoch. Hat viel Stauraum und kostete 159 Euro inklusive Rollrost. Ich selbst werde mir jetzt auch so eines kaufen, es ist sooooo bequem :-)
Das gab es beim Hofmeister trendy im Angebot. Bei den Erwachsenenbetten, nicht bei den Kinderbetten.

Es ist so ähnlich wie dieses
http://www.bonprix.de/bp/Bett-Maxima-1776100-style.htm?&id=1919004703249914091-0-4d35ed21&&nv0|0|&sre=1&qu=bett&viewSize=20&fh_params=omitxmldecl%3Dyes%26fh_secondid%3Dde_1776100%26fh_lister_pos%3D2%26fh_location%3D%252f%252fbonprix%252fde_DE%252fcategories%253c%257bbonprix_de%257d%252f%2524s%253dbett%26fh_eds%3D%25c3%259f%26fh_refview%3Dsearch&sk=0&pa=1&oItem=
nur dass wir 3 Schubladen haben, die mittlere sehr Breit. Und unseres Buchnachbildung ist.
Wo wir unseres gekauft haben, gab es noch ein paar andere Modelle für unter 200 Euro.

Beitrag von zahnweh 18.01.11 - 20:48 Uhr

zum Kuchen:

was schmeckt ihr denn?
wenn die Platte die oberste Schicht ist und sowieso alles abdeckt, kannst du im Grunde jeden Rührkuchen machen, der für die Größe passt.

Bei uns gab es Stracciatella Kuchen (Schokoraspeln). Habe dazu das Muffinsrezept genommen, nur die Backzeit war eher Probezeit...