Heuschnupfen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von felicia2010 18.01.11 - 19:50 Uhr

Hallo,

gestern wars so schön und wir waren viel draußen, jetzt niest meine Kleine die ganze Zeit und die Nase trieft wie verrückt (weißer Schleim - sorry ecklig). Sie weint ständig und schläft schlecht. Ist es möglich das es schon heuschnupfen ist?? Ich hoffe nicht...

Isabella mit Felicia 6 Monate

Beitrag von helmchen 18.01.11 - 19:54 Uhr

Hallo Isabella,

vielleicht hat sie sich einfach nur erkältet? Ist zwar auch nicht schön, aber an Heuschnupfen würde ich jetzt erst mal noch nicht denken.

Gute Besserung!

Beitrag von felicia2010 18.01.11 - 19:59 Uhr

Ja, das hoffe ich auch für meine kleine Meckerziege #verliebt Was hilft den da am besten? Würde heute nacht auch gerne wieder schlafen, da ich jetzt schon seit 36 Stunden wach bin #gaehn Kann ich ihr ein paracetamol geben, weil sie schreit die ganze Zeit, vielleicht hat sie schmerzen, oder ist das zu heftig?!

Beitrag von helmchen 18.01.11 - 20:46 Uhr

Paracetamol ist schon ziemlich heftig.

Mein Kleiner hatte unlängst auch ne heftige Erkältung, allerdings ohne triefende Nase. Bei ihm hat sich das ganze auf die Bronchien geschlagen und daraus wurde eine spastische Bronchitis :-(
Er hatte in einer Nacht auch 40 Fieber. Hab die ganze Zeit nix gegeben, nur als das Ganze schon im Abklingen war und er vor Schmerzen so jämmerlich geschrien hat, hab ich ihm doch ein Paracetamol gegeben. Hat auch super gewirkt. Würde ich aber wirklich nur als letzte Alternative machen.

Hast Du was anderes daheim? Viburcol vielleicht? Falls ja, würde ich das mal ausprobieren.
Was auch gut hilft, ist der Engelwurzbalsam aus der Bahnhofsapotheke Kempten (kann man dort bestellen). Der macht die Nase frei und die Kleinen können besser atmen. Ich hab zusätzlich noch den Thymian-Myrte-Balsam (gleiche Bezugsquelle) auf Brust und Rücken eingerieben. Ist halt so die klassische Erkältungs-1. Hilfe.

Wenn's nicht besser wird, würde ich aber schon zum Arzt gehen!

LG und gute Besserung!

Beitrag von felicia2010 18.01.11 - 20:50 Uhr

Danke, ich hab noch Nasivin, aber das ist halt auch chemie pur. Mal schauen, falls sie wirklich nicht schlafen kann geb ich es ihr im Notfall und morgen geh ich gleich zur Apotheke und decke mich éin. Danke für die Tipps und deinem Baby gute Besserung!