Heute Kind gemessen und etwas erschrocken SilosPo

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 2001-2004-2009 18.01.11 - 20:10 Uhr

Hallo,

ich war vorhin beim Kinderarzt, mußten mal weiter impfen. Da hängt in der Tür so ne Messlatte und da hab ich mal geguckt und war gleich ziemlich schockiert. Er ist nur 79cm (mit 19Monaten). Das er etwas kleiner ist wie Kinder in seinem alten, das hab ich schon gesehen. Seine Freundin ist genau 5cm größer und gleichalt.
Ich bin mit 1,6m sehr klein und mein Mann mit 1,76m auch "nur" durchschnitt, aber es wäre mir schon wichtig, dass er mindestens so groß wird wie sein Vater.
Und nun heute dieser Schock. Er wiegt dazu auch nur 10,8kg. Weil er aber nicht dünn aussieht hab ich mir da keine gedanken gemacht.

Jetzt hoffe ich, dass irgendwann mal die "mein Kind frisst mir die Haare von Kopf" oder "mein Kind hat jetzt eine Kleidergröße übersprungen" Erfahrung einsetzt.

Sorry wegen der Jammerei, aber ich weiß was klein sein bedeutet.

LG Tine

Beitrag von meandco 18.01.11 - 20:17 Uhr

#liebdrueck

er wird wohl weiter auf der percentile wachsen, macht meine "kleine" auch. jetzt ist sie 3 1/2 jahre alt und nach wie vor auf der untersten percentile obwohl wir mit der 50%-percentile ins leben gestartet sind. mein vorteil: sie ist ein mädchen ;-) da geht das. ich und mein partner sind übrigens genauso groß wie ihr #rofl

wenn er nen schub macht, dann eher in der pubertät. kann mich an nen jungen in meiner volksschule erinnern. ich war der zwerg in der klasse ... mit abstand! und das obwohl ich ein jahr zurückgestellt wurde. trotzdem war er deutlich kleiner als ich. hab ihn überragt. er hatte es nicht leicht, war ein ziemlicher raufbold. eines tages wollte er mir den schulweg versperren weil ich ne klasse unter ihm bin. gsd waren wir allein #schwitz hab ihm gesagt, dass er mir gar nix zu sagen hat weil er kleiner ist als ich und bin weitergewandert. war wohl ziemlich perplex dass ich nicht reagiert hatte. #kratz
ich nehm mal an, dass er es nicht leicht hat, und bin froh damals keine zeugen gehabt zu haben. dann hätten wir wohl noch viele kleine kämpfe auszutragen gehabt #schwitz
überhaupt war der noch ziemlich klein als er die hauptschule damals verließ. einige jahre später hab ich ihn wiedergetroffen. ehrlich, hätte er nicht ein namenschild getragen hätt ich ihn nicht erkannt. fast 1,80 groß #pro

und wieso hast du probleme damit klein zu sein? ich find dass ich genau richtig groß bin - wir stehen doch alle am boden an #pro

lg
me

Beitrag von 2001-2004-2009 18.01.11 - 20:41 Uhr

Also 1,60 ist mir zu klein. Meine Hosen stehen immer am Bein auf. Meine Küchenschränke muß ich oben mit Stühlen ein und ausräumen und und und. Für nen Jungen denke ich, sollte schon mindestens 1,75m erreicht werden.

Ich hatte selbst auch so nen Fall in der Schule. Der Junge war auch immer klein und etwas mopsig und Sack, da war er 1,88m. Mir ist klar, ds uns das auch ereilen könnte, aber es könnte eben nur. MUß nicht.

Beitrag von nudel82 18.01.11 - 20:18 Uhr

Hallo Tine,

meine "große" war mit 24 monaten sogar nur 80 cm, dafür ist aber mein "kleiner" jetzt mit knapp 12 monaten schon 74,5 cm. ich selber bin auch nur 1,5m klein und mein mann nur 1,68m. ich denke, dass wir da leider nichts ändern können. solange der kia nichts sagt, denke ich dass alles in ordnung ist und hauptsache ist ja, dass die kiddis gesund sind. :-)

lg

Beitrag von maggy79 18.01.11 - 22:23 Uhr

#winke huhu,

wir sind auch so klein.
Meine Kleine ist aber jetzt mit fast 2Jahren 85cm groß.

Man sagt übrigens, dass man die Größe des Kindes mit 2 Jahren mal 2 nehmen soll und erhält die spätere Größe. Mal schauen ob es stimmt. #kratz

LG
Maggy

Beitrag von misslila 18.01.11 - 20:24 Uhr

Hi

leider kannst hier nix machen, außer abwarten und Tee trinken ;-)

Meine Maus ist mit ihren knapp 18 Monaten auch 79 cm groß und wiegt grad so 9,2 kg - gut sie ist ein Mädchen #rofl

OK ich war auch so ein kleines Mädchen - war mit einem Jahr grad so 74xm groß und 9 kg schwer -

tja und was soll ich sagen ich bin trotzdem 1,75 groß geworden #rofl sogar 5cm größer als mein Papa ;-)

OK die Schuhgröße 42 hätte nicht sein müssen - also hoff ich mal das meine Maus wenigstens kleine Füße bekommen #rofl

so hat jede Mama ihre Horrorvorstellungen bei mir ist es halt das Schuhgrößenproblem - denn mit 14 war das mehr als doof, denn die süssen schönen Schuhe meiner Freundinen gab es in meiner größe nicht #schwitz

vlg misslila, die ganz stark hofft, dass die Maus mal kleinere Füsse als ihre Mama hat ;-)

Beitrag von unsicher8981 18.01.11 - 20:27 Uhr

Na so klein ist das auch wieder nicht. Ich bin auch nur 1,60 m und hatte nie ein Problem damit. Ich war bei der U1 sogar nur 69 cm groß :-)
Mein Sohn wiegt mit 83 cm nur 10,8 kg, das ist völlig normal. Er gehört halt nicht gerade zu den Pummelchen.

Also keine Panik...

Beitrag von hope001 18.01.11 - 20:51 Uhr

Mein Sohn ist 84cm und wiegt 9840g. Er könnte etwas schwerer sein.

Ich glaube, als Mutter macht man sich immer Sorgen, zu klein/groß, zu leicht, zu schwer...

Finn war lange Zeit immer eher klein und zart und nun hat er in den letzten Monaten einen Schub nach den anderen gemacht und ist nun groß und zart.
Der KiA meinte nur, dass er in kürzester Zeit sehr viel gewachsen ist, was schonmal vorkommt.

LG, Hope mit Finn 14 Monate

Beitrag von nana13 18.01.11 - 20:29 Uhr

Hallo,

mach dir darüber keine gedanken.
ich war als kind lange eine von den grösten, meine mutter sagt immer ich hätte wunder volle lange beine gehabt wie ein model.
man dachte das ich sehr gross werde.
und mit 15 jahre habe ich aufgehört zuwachsen und bin nun 165 gross.

mein mann ist gerade mal 170 gross, und klar wünschen wir unsere kinder grösser als wir werden, also der sohn so rund 180 und die tochter wäre schön so um 170 gross.

aber machen können wir da nichts und wirklich.

ach ja mein sohn ist nun 21/2 jahre alt 90cm gross und wieg knappe 13kg

lg nana

Beitrag von melanie1987 18.01.11 - 20:36 Uhr

Hallo!

Also unser Kleiner ist jetzt 18 Monate und ist sogar schon 88 cm groß und wiegt 12,9 kg (gestern beim KiA überprüft)...

Aber ich muss dir ehrlich sagen, ich weiß nicht warum der kleine so schnell wächst...

Ich bin nur 1,63 und mein Mann ist auch nur 1,78 m ...

Ach Süße, lass den Kopf nicht hängen!

Unser KiA sagte, dass Marcel spätestens in der Volkschule mal einen Wachstumsstop haben wird...

GLG
Meli und Marcel Pascal *03.07.09#verliebt (der grade seine Kehlkopfentzündung ausheilt #zitter )

Beitrag von littleblackangel 18.01.11 - 20:51 Uhr

Hallo!

Meine Maus ist 17 1/2Monate und misst 73cm mit 8,5kg Körpergewicht...ich wäre froh, wenn sie mehr hätte...

Ich selbst bin auch nur 1,62cm klein und weiß deine Bedenken zu schätzen, ich weiß auch, was klein sein bedeutet!
Mein Sohn war in den ersten 6Monaten immer über der 50% Perzentile und alle haben gestaunt, jetzt ist er normal groß für sein Alter.
Die Kleine allerdings ist zu klein...in ihrem Alter war ich deutlich größer und schwerer, daher liegt bei ihr der Verdacht, das sie kleiner wird als ich es bin und das kann ich ihr hoffentlich ersparen, ich hoffe auch immernoch auf den "Sprung"...
Das Gewicht deines Sohnes empfinde ich aber zur Größe völlig passend! Dünn oder Leicht würde ich das im Verhältnis zur Körpergröße nicht sehen!

LG Angel mit Lukas 2,5J. und Anna 1,5J.

Beitrag von tokee21 18.01.11 - 21:10 Uhr

Guten Abend!

Viel machen kannst Du tatsächlich nicht...

Aber: ich schilder Dir mal das Gegenteil: meine Tochter ist 35 Monate alt, sprich, sie wird nächsten Monat 3. Aktuell ist sie 102cm groß und wiegt 18 Kg. Da muss ich mir seit je her anhören "wie, sie kann das und das noch nicht?!" Einfach, weil sie immer älter geschätzt wird... Auch doof.
Mit 23 Monaten war sie 93cm und hatte 16Kg...

Will sagen: nicht nur klein ist "doof", groß auch. Nicht doof, aber manchmal anstrengend.

Und trotzdem hat jeder für sich doch das tollste und perfekte Kind, oder?!?! #verliebt

Liebe Grüße,
Iris & Finnja (*08.02.08)

Beitrag von mellylopez 18.01.11 - 21:17 Uhr

hallo mein kleiner an wird 20 monate die woche und ist 75 cm und wiegt 9 kg.

bei uns geht es immer ach der kleine er kann ja schon laufen und reden ( ein paar wörter) ach wie süß.

Beitrag von diana1101 18.01.11 - 21:42 Uhr

Hallo Tine,

ich verstehe deine Sorgen.. aber ...

Meine Tochter ist um die 86cm groß und wiegt 13kg.. Aber sie läuft nicht!!!!!

Was würde ich darum geben, ein kleines - aber laufendes - Kind zu haben.

Das wichtigste ist und bleibt - hautpsache die Kinder sind gesund.

MfG Diana & Klein Mademé - fast 20 Monate alt

Beitrag von mellylopez 18.01.11 - 21:52 Uhr

hy ist dein kind nicht gesund??

lg

Beitrag von felix.mama 18.01.11 - 21:55 Uhr

Mein Sohn ist das letzte hale Jahr überhaupt nicht gewachsen. Jetz über Weihnachten hat er so einen schuss gemacht, das ich dringend einkaufen musste weil nichts mehr passte (dann auch noch 2 nummern größer).

Also irgendwann kommt es!

Beitrag von xxgingaxx 18.01.11 - 22:47 Uhr

Hallo,

auch ich kann Dich sehr gut verstehen.

Mein Mann ist 1,68 und ich nur 1,48 groß also ich weiß was es heißt klein zu sein.

Unser kleiner Mann war bei der U7 nur 80 cm groß im stehen und somit war er aus der Kurve raus. Unsere Ärztin meinte nur "Wenn ich Sie beide so ansehe, was soll denn da rauskommen"
Ich werde die Ärztin wechseln.

Hab viel im Internet wegen Hormonen etc. gegoogelt und mich verrückt gemacht.

Nun mit knapp 2 3/4 Jahren hat er 87 cm und ist wieder auf der Kurve...

Wir werden nun einfach mal abwarten wie er sich weiter entwickelt, aber wie viele hier schon geschrieben haben, vielleicht machen unsere Männer einfach später mal einen richtigen Schub, dass er keine 1,80 groß werden wird ist mir klar.

Momentan habe ich mich wieder ein wenig beruhigt, mal schaun was unser neuer Kinderarzt bei der U7a zu seiner Größe sagt..

Lg und gutes Nächtle
xxgingaxx

Beitrag von leseratte.0232 18.01.11 - 23:41 Uhr

Sorry, aber bin ich hier die einzige die Deine Sorge (wenn man das noch zu nennen kann) überhaupt nicht versteht???#gruebel

Ich bin auch ""nur" 1,60m, meine Schwester und meine Ma sind auch knapp darunter und ehrlich gesagt war es für keinen von uns ein Problem!!!:-p

Warum auch???#kratz

Ich denke sowas ist keine Rede wert. Auch wenn er ein Junge ist.#augen
(Ein früherer Freund von mir war nur ein bißl größer als ich, und?Ich habe mich aber nicht deswegen von ihm getrennt!!!)

Ich glaube wenn Du kein Problem daraus machst, wird er auch keines darin sehen und ist gestärkt.
Wenn Du Ihm sugerierst das es nicht "normal" ist als Junge so klein zu sein, erreichst Du damit nur das Kinder die Ihn eventuell mal versuchen zu hänseln, damit Erfolg haben weil er es selber auch denkt!

Ist nicht bös`gemeint:-), aber ist Körpergröße denn sooo wichtig???#gruebel

LG
leseratte#winke

Beitrag von adventicia 19.01.11 - 07:05 Uhr

Morgen!
Unsere beiden sind recht groß... sie waren zur U6 (also vor dem 1 Jahr) schon 80cm lang und hatten beiden 11,5kg... jetzt sind sie 14 Monate und sicherlich wieder einbisschen größer und auch schwerer!
Aber das ist ja auch von Kind zu Kind ganz unterschiedlich... ich bin 1,70cm und mein Mann ist 1,85cm als denke ich werden die beiden auch mal irgendwann viell. größer sein als ich.... abwarten!!!:-D

Lg
Nicole#herzlich

Beitrag von guppy77 19.01.11 - 09:10 Uhr

huhu

mein kleiner hatte dezember / januar einen schub. er ist von 81 auf 84 cm.. und wiegt ganze 11 kg. aber er ist schon 27 monate alt. also auch eher ein ganz kleiner zarter.

die maße stimmen fast wie bei uns..ich 1,60 cm und papa 1,78 cm.

lg guppy