Zuerst Eifersucht und Krise - dann ein Dreier mit dem besten Freund???

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von *mmf* 18.01.11 - 20:19 Uhr

Guten Abend!

Mein Mann ist gerade sehr komisch drauf, ich bin jetzt total verwirrt...

Eigentlich sind wir sehr verliebt und glücklich, leiden aber darunter daß wir oft lange getrennt sind. Ich hatte beruflich bedingt ein anstrengendes Jahr, deshalb war ich wohl auch über die Feiertage erschöpft und ausgelaugt. Hab das aber nicht so wahrgenommen, ich war happy Zeit mit ihm zu verbringen.

Jedenfalls ist er jetzt beruflich wieder unterwegs und hat mir am Telefon erzählt daß sich etwas zwischen uns verändert hätte, er hätte Angst ich würde ihn nicht mehr so lieben oder ich hätte sogar einen Anderen. Er meinte ich würde ihn nicht mehr so begehren und würde ihm mit "weniger Liebe und Aufmerksamkeit" begegnen. So hat er das zumindest wahrgenommen. Und das obwohl wir im Weihnachtsurlaub jeden Tag (außer 1x) Sex hatten....? Er gab auch während der Feiertage nie Streit oä.

Ich war ehrlich gesagt fassungslos und es lief darauf hinaus daß wir uns darüber gestritten haben wer jetzt von uns die verzerrte Wahrnehmung hat! Es hat mich schon sehr traurig gemacht daß er das so empfindet weil er ist wirklich meine große Liebe und ich bin für andere überhaupt nicht empfänglich. Also großes Drama am Telefon, stundenlange Gespräche.

Für ihn war dieses Thema nach ein paar Tagen jedoch ausdiskutiert und erledigt, mich hat es natürlich weiterhin sehr beschäftigt. Ich will natürlich daß sich mein Mann geliebt und begehrt fühlt, das gehört in einer glücklichen Beziehung einfach dazu. Jedenfalls war ich noch in Gedanken was schief läuft oder was mit mir (!) los sein könnte, da kam er damit an daß er sich zu seinem Geburtstag (demnächst) einen Dreier mit seinem besten Freund wünscht.

Wir haben schon länger diese Fantasie uns einen Mann zu holen, das turnt uns beide sehr an, aber ich bin da eher von der vorsichtigen Sorte und würde es nur wollen wenn wirklich alles paßt. Mein Mann war in der Vergangenheit schon einmal (unbegründet) eifersüchtig auf diesen Freund und jetzt will er ua. dabei zusehen wie der mich f****?!!!! Also mich macht das grundsätzlich schon sehr an, wir hatten auch schon 2x Telefonsex wegen dieser Vorstellung aber was mich verwirrt ist der Zeitpunkt. Und ich habe natürlich Bedenken was danach sein könnte.

Ich hab momentan ein komisches Gefühl, er ist plötzlich so unberechenbar für mich geworden und bombardiert mich mit anzüglichen SMS und Anspielungen. Keine Ahnung ob das eine Phase ist oder obs woanders hakt. Jedenfalls weiß ich gar nicht wie ich jetzt mit diesem Wunsch umgehen soll.

Ach, so ein Scheiß! #gruebel

Tja, danke fürs Lesen!

Beitrag von achtung 18.01.11 - 20:42 Uhr

Vielleicht will er nur deine reaktion testen?

Beitrag von *mmf* 18.01.11 - 20:54 Uhr

Ja, das würde ich auch denken wenn ich diesen Beitrag lesen würde.

Aber so ist es nicht. Ich merke ja wie es ihn anturnt.

Aber vielleicht wäre es besser es als Fantasie zu belassen. Man muß ja nicht alles ausleben, vor allem dann nicht wenn es rundherum nicht paßt.

Beitrag von taipane 18.01.11 - 20:57 Uhr

Ja, das glaube ich auch. Sprich ihn drauf an, das er doch mal eifersüchtig auf diesen Freund war. Warum er das nun, mit ausgerechnet diesem Freund machen will.
Wäre eine fremde Person, die ihr beide zwar nett findet, aber nicht weiterhin Kontakt hättet nicht besser?
Sonst ist er im nachhinein wieder auf ihn eifersüchtig.
Und was dann?
Alles Gute wünsch ich dir!

Beitrag von *mmf* 18.01.11 - 22:53 Uhr

Danke für Deine Antwort.

Also ich hab ihn natürlich darauf angesprochen. Ursprünglich wollten wir ja eine fremde Person dafür, aber diese zu finden, das ganze drum und dran fanden wir dann auch nervig.

Naja, wir haben heute telefoniert und ich hab ihm nochmals meine Bedenken geschildert. Er hat zugegeben daß das alles etwas widersprüchlich ist. Er versteht wohl selbst nicht was momentan so abgeht.

Jedenfalls ist der Dreier erstmal auf Eis gelegt und das ist gut so.

lg

Beitrag von expedition2008 19.01.11 - 14:48 Uhr

Vielleicht ist es eine Abmachung zwischen ihm und seinem Freund.
Sein Freund nimmt dich und dein Freund möchte sehen ob du nicht etwa noch mehr Lust empfindest wenn du von seinem Freund gef++++ wirst.

Sei vorsichtig, ich würde es an deiner Stelle nicht tun.
Auch nicht mit seinem Freund! Überdenke auch die Zeit danach!!!


Eigentlich weiß man, dass solche 3-er Geschichten nur funktionieren, wenn die Beziehung wirklich bombenfest ist.
Wenn er wieder zu Hause ist, sollte er lieber dir sagen was Sache ist - ich glaube, dass eigentlich eher der jenige ist der etwas Abwechslung sucht und dich als Grund vorschiebt, du würdest ihn nicht begehren.

Mir klingt das alles nach einer durchdachten Taktik!!!

Beitrag von ohhaaaa 19.01.11 - 15:27 Uhr

Dein Mann steht auch auf Männer

#schock

bäääh hat er sich in sein Kumpel verliebt

#schock

ohhaaaa nadaaaa ... tolle Ehe ... tolle Aussichten ... den Mann mit Männern zu teilen...

Beitrag von *mmf* 19.01.11 - 15:42 Uhr

Ohja, was für eine eine qualifizierte und kompetente Aussage! #rofl

Beitrag von expedition2008 19.01.11 - 20:22 Uhr

Muss ein "Dreier" unbedingt aus 2 Frauen bestehen, oder wie kommst du drauf, dass sich ihr Mann in seinen Kumpel verliebt hat? #klatsch