Wer kann schwedisch/finnisch?? Hilfe bei Aussprache....

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von unser-wunschkind 18.01.11 - 20:52 Uhr

Hallo,

wer kann eine dieser Sprachen, kennt den Namen und weiß, wie man den schwedischen/ finnischen Namen

MAILA richtig ausspricht???

Ma-ila oder Mai-la oder ganz anders???? Ich möchte keinen Namen aussuchen und ihn dann falsch aussprechen ;-)

Lieben Gruß
unser-wunschkind mit #babyJonte (21 Monate) an der Hand und #eiZwergi (18.SSW) inside

Beitrag von jessiinlove82 18.01.11 - 20:55 Uhr

Also wenn Du schon bei der Namensgebung Schwierigkeiten mit der Aussprache des Namens hast, wie soll es dann erst später werden.. Kindergarten, Schule etc.?#kratz

Beitrag von jujo79 18.01.11 - 21:02 Uhr

Vorab, schwedisch oder finnisch kann ich nicht, aber ich würde den Namen Mai-la aussprechen, so wie bei:
Mai-brit
Mai-ke
Mai-ken
Mai-te
Mai-lin

Grüße JUJO

Beitrag von unser-wunschkind 18.01.11 - 21:05 Uhr

Ich ja auch ;-)

Wurde nur gerade verunsichert und wollte jetzt gern Gewissheit...

#kratz

Beitrag von knusperflocke99 18.01.11 - 21:04 Uhr

Hab zwar nur ein bisschen Bezug zu schwedisch/norwegisch, aber ich würde zu Mai-la tendieren.

Aber auch im deutschen würde ich definitiv Mai-la sagen wenn ich den Namen lese.

Für Ma-ila müsste er doch eher Máila geschrieben werden oder?

Beitrag von majleen 18.01.11 - 21:16 Uhr

Ich würde einfach Mai-la sagen. So wie es geschrieben wird.

Beitrag von tritratrullalala 18.01.11 - 22:15 Uhr

Und dann soll dein Kind dann sein Leben lang den Leuten erklären, wie sein Name ausgesprochen wird? Ich finde diese erzwungene Exotik bei der Namenssuche wirklich merkwürdig.

Beitrag von schnuffelschnute 19.01.11 - 11:18 Uhr

Hier kannst du dir die Aussprache anhören:

http://www.familienbande24.de/vornamen/maedchen/Maila/index.html

LG

Beitrag von akleja 23.01.11 - 22:43 Uhr

Höchstwahrscheinlich Mai-la (basiere meine Annahme auf genaues Hinhören bei den Texten der finnischen Band Värttinä - die sprechen ai immer wie ei aus).

Wollte allerdings noch anmerken, dass dieser Name ganz eindeutig *nicht* schwedisch ist, sondern eben schlicht und ergreifend finnisch.