Haarausfall wer kann mir helfen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von angeldream28 18.01.11 - 21:14 Uhr

Hallo,

muss mal wieder was Fragen ;-)
Ich habe so starken Haarausfall , das ist echt schlimm. Kann das immer noch die Hormonumstellung sein? mein Kleiner kam im September zur Welt.
Mein Problem ist auch ich kann nicht viel Obst essen weil unser Zwerg danach gleich einen wunden Po bekommt. Hab schon fast alles an Ost durch, auch Apfelsaft geht nicht. Ich esse aber total viel Gemüse. Kann ich zusätzlich noch Vitamintabletten oder was anderes nehmen? Was habr ihr gemacht??


Liebe Grüße angeldream

Beitrag von bunny2204 18.01.11 - 21:16 Uhr

Du kannst Vitamintabletten nehmen, kein Problem.

Haarausfall hatte ich nach jeder SS, ca. 4-6 Moante nach der Geburt. Keine Sorge, das hört wieder auf, bevor du kahl bist :-p

LG BUNNY #hasi mit 3 Kids und #ei 31. SSW

Beitrag von felicia2010 18.01.11 - 21:17 Uhr

Hallo,

ist normal beim stillen, die wachsen aber wieder nach! Nimmst du die Cerazette? Die verstärkt den Haarausfall total!

Beitrag von angeldream28 18.01.11 - 21:24 Uhr

ja ich nehm die Cerazette... wusste garnicht das man von der auch Haarausfall bekommen kann... obwohl ich mir die Pakungsbeilage sorgfälltig durchgelesen habe.
Aber danke für die schnelle Antwort!

Beitrag von sarah1971 18.01.11 - 21:23 Uhr

bei mir haben Eisentabletten geholfen!
#winke

Beitrag von angeldream28 18.01.11 - 21:29 Uhr

ich hab noch Eisentabletten hier die ich in der SS nehmen musste, dann werd ich die mal wieder nehmen. Kann man die zusammen mit der Pille einnehmen oder muss da eine gewisse Zeit zwischen sein?

Beitrag von miau78 18.01.11 - 22:01 Uhr

Hi Du,

bei mir hat es 7 Monate gedauert, bis mein Haarausfall nachgelassen hat. Hat dann schlagartig aufgehört. Gott sei Dank;-)!


LG, Miau

Beitrag von angeldream28 18.01.11 - 22:19 Uhr

Danke an euch für die Antworten habt noch einen schönen Abend!
#blume

Beitrag von nana13 18.01.11 - 23:18 Uhr

Hallo,

Ich hatte bei beiden kinder nach der geburt extreme haarausfälle, was ich als normal ansah bis ich zum haareschneiden ging, und der frisör ganz erschrocken, das sei auch für hormon umstellung zuviel.

aber nach etwa 6 monaten(bei beiden) hat es von alleine aufgehört und nun spriesen die haare wie verückt. obwohl ich nun schon seit 2 1/2 jahre durchstille.

Goldhirse ist sehr gut wen man haare verliert auch für die nägel nicht schlecht.

lg nana