um 4 Wochen verrechnen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von flonni 18.01.11 - 21:30 Uhr

Hallo ihr Lieben..

Ist es möglich das der Geburtstermin um ganze 4 Wochen nach vorn verschoben werden kann??
Ich mein so schnell kann sich doch ein Kind nicht entwickeln oder??
Kann sich denn ein Arzt um ganze 4 Wochen verrechnen?

lg flonni :)

Beitrag von eve2004 18.01.11 - 21:34 Uhr

Huhu #winke

leider weiss ich das auch nicht wirklich, aber seitdem von meiner Arbeitskollegin die Tochter ihr Kind 4 Wochen eher bekommen hat (im Urlaub) und die Ärzte dort meinten das Kind wäre reif gewesen und wäre nie und nimmer noch 4 Wochen im Bauch geblieben! Halte ich nix mehr für unmöglich ;-)


LG Eve 36.SSW

Beitrag von sweetdreams85 18.01.11 - 21:34 Uhr

hi,

hmmm kann aber eher selten.

meine fa hat mich damals ( fast 8 jahre her ) grundlos 3 wochen zurueck gestuft. weil das us gerät das so angezeigt hat #klatsch

hör auf dein bauchgefuehl und sag es den ärzten dann.

lg sweet + #ei 32.ssw

Beitrag von flonni 18.01.11 - 21:44 Uhr

Es geht ja hierbei nicht um mich sondern um einen guten Freund der zweifelt der Vater zu sein!!!

Und da jetzt der Arzt sagte das Kind käme 4 Wochen früher, verstärkt das natürlich sein Gefühl das der Zeugunstermin sich ändert und er wohl möglich das Glück hat und dann nicht der Vater ist?!

Beitrag von jindabyne 18.01.11 - 22:00 Uhr

Dein Freund soll auf einen Vaterschaftstest nach der Geburt bestehen und dann weiß er es ganz sicher.

Lg Steffi

Beitrag von daby01 18.01.11 - 21:47 Uhr

..........möglich wäre, dass du einen Zyklus zuvor bereit schwanger warst und noch einmal deine Regelblutung hattest.....kommt auch schon mal vor.
lg

Beitrag von asturis 19.01.11 - 08:59 Uhr

hallo,

also bei einer Bekannten von mir war´s so, dass sie den Zwerg 4 Wochen vor Termin per KS holen mussten und da war der Bub schon komplett geburtsreif (52cm und hatte 3,7 kg!!)
in ihrem Fall glaub ich einfach, dass sie trotz SS noch einmal die Mens hatte.
(sie hatte mit einer SS gar nicht gerechnet da man ihr jahrelang gesagt hatte, sie könne auf normalen Weg nie und nimmer Kinder bekommen #augen)

kann also durchaus vorkommen.


lg, Asturis mit Eric (3J) und Strampelinchen 25+5