Abtasten der Mumu!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von winniepooh08 18.01.11 - 21:46 Uhr

ich habe jetzt gelesen, das wenn man die Mumu abtastet, das es vor dem eisprung eher etwas fester ist und tiefstehend...
während oder nahe des Eisprungs rückt die mumu etwas höher und wird weicher...
meine frage, merkt man den unterschied deutlich???
ich mache nur tempi & ZS..., aber ich würde auch gerne mit der mumu dann beginnen...!!!

Beitrag von winniepooh08 18.01.11 - 21:59 Uhr

noch ne frage vergessen:

wenn man abtastet, wie weit sollte die mumu denn entfernt sein im normalen und im eisprung zeitraum???

also was ist, wenn es schon eine fingerlänge ist...?

Beitrag von bambi10 18.01.11 - 22:02 Uhr

Hallo,
Ich war mir auch immer unsicher, weil ich in der ersten zyklushaelfte Unterschied gespürt hab, aber glaub mit, man merkt es. Hatte gestern meinen es und der mumu war sehr weit oben, so dass ich ihn grad noch so Tasten konnte. Und er war ganz weich , so richtig fleischig hat sich das angefühlt. Heut dagegen liegt er ganz tief und ist richtig fest, fühlt such an wie deine Nasenspitze. Also einfach jeden Tag Tasten , wenn es soweit ist merkst du den Unterschied.
LG
Bambi

Beitrag von flake 18.01.11 - 22:07 Uhr

Also ich bin jetzt 9. ZK.
habe gemerkt, dass er etwas weiter hoch gegangen ist als die letzten tage.
Aber fühlt sich immer noch genauso offen an wie bisher. kann das sein?

Beitrag von bambi10 18.01.11 - 22:12 Uhr

War dein es denn schon? Ganz schön früh an Zt. 9. Hast du ein zyklusblatt?
Lh

Beitrag von flake 18.01.11 - 22:17 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/835006/562497

Will morgen mal nen Ovu machen.

Beitrag von bambi10 18.01.11 - 22:21 Uhr

Der mumu wird direkt zum es noch weicher, kurz nach dem es ist er richtig tief und fest. Mach einfach Ovus in komi mit schleimbeobachtung, Tempi messen und dazu mumu Tasten, dann wirst du den Unterschied ganz deutlich spüren. Viel glück#klee

Beitrag von mialine81 18.01.11 - 22:04 Uhr

Hallo,
ich taste auch erst seit diesem Zyklus den Mumu. Zuerst habe ich gar keinen Unterschied gemerkt. Aber als der Eisprung in die Nähe rückte, bin ich fast gar nicht rangekommen mit meinem Finger. Zu der Zeit wusste ich noch gar nicht warum, aber dank google bin ich jetzt schlauer. #hicks
Ich taste immer mit dem Mittelfinger. Jetzt in der unfruchtbaren Phase komme ich gamz einfach dran, brauche vielleicht gerade mal 3/4 vom Finger.

Beitrag von winniepooh08 18.01.11 - 22:09 Uhr

ich komme jetzt mit dem zeigefinger so gerade noch dran.., aber die ovus sind negativ, und der zs hat sich auch noch nicht wirklich deutlich verändert...
kann es sein, das ich kurz bevor stehe???

Beitrag von bambi10 18.01.11 - 22:24 Uhr

Welcher ZT bist du denn? Wie lange ist dein Zyklus normalerweise?