Noch mal ich (sorry): Nach 12 Tagen sicherer Test?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lewie 18.01.11 - 22:01 Uhr

Hi Mädels,
muss noch mal was fragen #hicks
Wenn man 12 Tage nach ES testet, ist das Testergebnis dann auf jeden Fall schon sicher??? Müsste es also auf jeden Fall positiv ausfallen, wenn man schwanger ist oder muss das noch nicht sein?
Danke :-D

Beitrag von amina-85 18.01.11 - 22:03 Uhr

nein muss es nocht. ich hatte es+12 neg mit nem 10ner und an nmt positiv :-)

hattest du gestest??

Beitrag von lewie 18.01.11 - 22:04 Uhr

Du meinst den ES? Ja benutze den CBM. Würde daher am 13. Tag nach dem ES testen denke ich (Mo) - wenn bis dahin die Pest noch nicht da ist...

Beitrag von amina-85 18.01.11 - 22:06 Uhr

ioch wollte schreiben....muss es noch nicht ( also sicher sein....das ergebnis ) :-p

dann drück ich dir mal die daumen#pro

Beitrag von wartemama 18.01.11 - 22:07 Uhr

Mein Test war an ES+12 eindeutig positiv - aber das ist nicht bei jeder Frau so (trotz bestehender Schwangerschaft).

LG wartemama

Beitrag von valith 18.01.11 - 22:23 Uhr

NIX muss..es ist soo unterschiedlich, wann der anschlägt.Hebammen sagen sogar erst NMT+2-3!!!Da ist Urbia ja noch gnädig.Clearblue ab NMT eine Möglichkeit, aber alles was wir machen nur *GeldwegschwimmUrbini*

mach dich nicht bescheuert, wenn der negativ ist #liebdrueck

Ich würde mich max auf NFP-zeichen einlassen, wenn du deinen Zyklus kennst, aber diese ganzen frühtests, die auch nicht immer ein gutes verhältnis zu apfelsaft haben...wie sollten es bleiben lassen #schein