Kinderwunsch nach Dreimonatsspritze

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mellidiemel 18.01.11 - 22:24 Uhr

Hallo zusammen,

ich hab mal ne Frage an eure Erfahrungswerte.
Bis vor 7 Monate habe ich mit Dreimonatsspritze verhütet. Seit 7 Monaten nehme ich nun die Pille. Habe in den Pausen auch immer (zwar leichte aber ca 4 Tage dauernde) Menstruationen bekommen.
Habe die Pille zwecks Kinderwunsch gestern abgesetzt.

Nun zu meinen Fragen: Ist die Menstruation nun schon ein Zeichen dafür, dass ich wieder einen normalen Zyklus habe? Und wie lange hat es bei euch gedauert, bis ihr nach der Dms schwanger geworden seid?

Ich hoffe, dass ihr mir meine Fragen beantworten könnt.

Liebe Grüße,
Melli#winke

Beitrag von lara2011 18.01.11 - 22:28 Uhr

Hallo. Ich habe nach der DMS 1o Mon. gebraucht

Beitrag von feroza 18.01.11 - 22:32 Uhr

Du hast aber die Pille diesen Zyklus bis zu Ende genommen, oder?

Währedn der Pille ist es ja nur eine Abbruchblutung, daher kann es schon vorkommen, das Du jetzt etwas länger auf die Mens warten musst...

Die Mens ist unter der Pille eh sehr viel schwächer.

wie die 3MS darauf einwirkt, kann ich leider nicht sagen, aber es heißt ja, das die 3MS eher Frauen geraten wird, die keine KInder mehr bekommen wollen. Was sagt der Doc dazu?

Beitrag von mellidiemel 18.01.11 - 22:41 Uhr

ja, hab die Packung zu Ende genommen. Die Blutungen kamen auch immer erst fast zum Ende der Pausen.

Also ich habe mit meinem Fa intensiv über das Thema Dms und Kinderwunsch gesprochen. Er hat mich genau untersucht und schaut auch bei mir immer genauer als bei anderen. Er hat damals gesagt, dass die Dms in so weit unbedenklich ist. Ich sollte nur ca 1 Jahr vor dem Kinderwunsch auf die Pille umsteigen soll, weil der Körper bis zu 1 Jahr brauchen könnte, bis er wieder einen normalen Zyklus entwickelt hat. Hab halt jetzt statt nach 12 nach 7 Monateg die Pille abgesetzt und bin mal gespannt, wie die nächsten Zyklen verlaufen.

Ich hab mal gehört, dass man durch die Dms unfruchtbar werden kann oder es sogar definitiv wird. Was ist da dran?

Beitrag von feroza 18.01.11 - 22:46 Uhr

Du, echt, ich hab keine Ahnung von der 3MS.... google doch mal ausführlicher...

Aber was ich Dir dringend raten würde: Wenn die olle Mens kommt, fang bloß an Tempi zu messen!!

www.mynfp.de (urbia geht nicht für Dich, weil Deine zyklen sicher länger als 41 Tage sein werden zum Anfang, und mehr gibt das kostenlose urbia nicht her)

Dann kannst Du Dich und Deinen Zyklus beobachten, und siehst vielleicht, wann und ob ein Eisprung sattfindet! Sonst sitzt Du nach 20 Wochen ohne Mens, und weißt nicht was los ist, und fragst Dich jeden tag, ob Du nen SST machen sollst/kannst!


#klee

Beitrag von mellidiemel 18.01.11 - 22:55 Uhr

ich werd mir die Seite mal anschauen und mal genau googlen. ich probiers erstmal weiter hier rüber. Themeratur hab ich heute angefangen. na mal sehen

Beitrag von tizi81 18.01.11 - 22:39 Uhr

Ich habe im Dez 09 die letzte Spritze bekommen und im Nov. 10 meine erste Mens... Und die Zyklen sind immer noch unrgelmäßig. Warte also seit März 10 auf eine ss...

Das kann bei dir also durchaus nocht etwas dauern:-(

LG TIZI#winke

Beitrag von keks-spike 18.01.11 - 23:51 Uhr

das mit der DMS ist so ne sache,bis der zyklus wieder in schwung kommt.bei mir hats fast zwei jahre gedauert bis sich mein zyklus richtig eingependerlt hat.
#winke

Beitrag von mama.tanja 19.01.11 - 00:14 Uhr

Hallo. Hab die dms ein Jahr bekommen. Hatte Anfang Januar 10 das letzte mal die spritze bekommen. Im August 10 bekam ich dann das erste mal meine Tage. Dezember 10 positiv getestet. War bereits 5. Woche :-)
Hat quasi insgesamt 8 Monate gedauert.
Bin schwanger geworden obwohl mein Zyklus sehr unregelmäßig war. Nämlich einmal 24 Tage dann zwei mal nach 11 tagen dann 34 Tage dann schwanger #verliebt

Beitrag von wilma16173 19.01.11 - 06:05 Uhr

Hallo

Also bei mir hats auch ca. 1 1/2 jahre gebraucht bis ich wieder ein Zyklus hatte heute sind es 2 1/2 Jahre her und schwanger bin ich heut noch nciht:-( Ich denke das ist bei jedem verschieden ich kenne jemand die war nach 9 Monaten schwanger also hat alles nichts zu sagen...

LG