Angel- Sound? Unbedenklich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zipfelchens-mama 18.01.11 - 23:27 Uhr

Hallöchen!
Habe eben bei Amazon "Angel-Sound" gesehen...
Hat jemand Erfahrungen gemacht? Ist es wirklich unbedenklich?
Ist zu Häufiges Ultraschallen nicht schädlich für den kleinen Krümel?
Danke für eure Antworten!
#liebdrueck

Beitrag von oldtimer181083 18.01.11 - 23:46 Uhr

Hallo,

hab den schon in meiner ersten SS ab und an benutzt und jetzt auch.

Hebi und Fa sagten wenn man net jeden Tag stunden hört,macht es nichts ;-)



Lg

Beitrag von tonip34 18.01.11 - 23:49 Uhr

Ein Angel Sound ist doch kein Ultraschallgeraet !!!!

lg toni

Beitrag von lovely-angel85 19.01.11 - 00:40 Uhr

das gerät gehört in die klasse der fetal-doppler und arbeitet wie ein bildgebendes ultraschallgerät mit einer frequenz von 3,3 MHz.

^^ Isses wohl :-D

Ulli mit Julius inside (ET-14) #verliebt, die ihren Angelsound liebt :D

Beitrag von kitti27 19.01.11 - 09:04 Uhr

Er ist absolut unbedenklich! Man soll halt nur nicht das Ding eine halbe Stunde auf die selbe Stelle halten! Aber das macht man ja wohl auch nicht!
Sobald ich das Herz immer hör, mach ich es sofort aus! Und das ist keineswegs schädlich! Mir hilft es tooooooooootal, zumindest solange, bis ich meinen Zwerg spüre!
( Hatte aber auch schon 2FG )

Lg
Kitti, 14. SSW