Schiebe gerade Panik, wer kann helfen?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sonnenblume535 19.01.11 - 00:12 Uhr

Hallo das ich ein Problem habe das weiß ich aber ich sitze seid 20.20 uhr vor meinem Pc und suche nach ursachen...

Also meine Tochter 9 rief mich vorhin und sagte Mama schau mal, es sah aus wie Durchfall, war aber noch kein Wasser, meine Angst liegt darin das ich Panik vor MGD schiebe, ich muß dazu sagen das sie normal zu Abend gegessen hat, danach Mandarinen aus der Dose und Tee mit Traubenzucker, kann das irgendwie zusammenhängen?

Eine Antwort wäre ganz lieb

Beitrag von knackundback 19.01.11 - 00:20 Uhr

Hi,

ich weiss nicht was MGD ist.. aber Durchfall kann natürlich viele Ursachen haben.
Ich würde mal schauen wie es Ihr morgen geht und ob sich die Sache bis dahin vielleicht schon erledigt hat.
Ist Sie denn sonst fit? (weil Du wegen Durchfall so in Panik ausbrichst?)

LG

Miri

Beitrag von sonnenblume535 19.01.11 - 00:23 Uhr

Ja war sie, sie hat ja danach auch noch wii gespielt und es war bis jetz einmal...
Ich schiebe nicht wegen den Durchfall Panik sondern weil ich Angst habe das sie eine Magen-Darm-Grippe hat

Beitrag von knackundback 19.01.11 - 00:29 Uhr

Achso :-)

Wie schon geschrieben.. da Sie sonst fit ist würde ich einfach mal morgen früh weiterschauen.
Die Verdauung kann ja immer mal durcheinander geraten (kennt man ja auch von Erwachsenen).

Drück Euch die Daumen das Sie sich nichts eingefangen hat.

LG

Miri

Beitrag von sonnenblume535 19.01.11 - 00:32 Uhr

Danke dir



Lg#zitter

Beitrag von frau-mietz 19.01.11 - 01:21 Uhr

Hallo!

So wie ich weiß, hat man erst Durchfall wenn es öfter als 3-4 Mal am Tag flüssig ist.
Nicht "nur" einmal.Möchte Deine Sorge jetzt jedoch nicht als übertrieben bewerten.

Wenn sie wirklich einen Infekt hätte,wär ihr auch Übel und sie wär blass und abgeschlagen.

Beobachte das Ganze und wenn sich Dein Verdacht bestätigen sollte, dann gebe viel zu Trinken und mach ihr einen Bananen-Zwiebackbrei.Das Hilft super.
Das weiß ich noch aus meiner Kindheit.

Gute Besserung für Dein Kind

#winke

Beitrag von litalia 19.01.11 - 08:22 Uhr

bist du bereits in behandlung? also machst du eine therapie?

alles gute.