Meine Maus tobt seit einer dreiviertel Stunde....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nickchen83 19.01.11 - 04:47 Uhr

Guten Morgen Ihr Mitschlaflosen,

was treibt euch so aus dem Bett? Mich in der letzten Zeit normalerweise nur, dass ich nicht mehr liegen kann und mir alles weh tut oder ich mal wieder auf Toilette muss...

Heute hat mich unsere Maus geweckt, ich fass es nicht. Die Kurze tobt seit einer dreiviertel Stunde und beruhigt sich nicht wieder. Jetzt bin ich aufgestanden, wiege meinen Bauch hin- und her und summe das Schlaflied der Spieluhr...Habt ihr noch einen Tipp?

hoffentlich kann ich die Kurze etwas beruhigen, sonst lässt dsa ja nicht gerad für die Zukunft hoffen ;.)

LG,
Nicole

Beitrag von conni_25 19.01.11 - 05:00 Uhr

Hallo Nicole,

einen Tip hab ich nicht für dich. Mir geht es aber so ähnlich. Mußte gegen 1.30 Uhr auf Toilette und als ich mich wieder hinlegte, legte die kleine Maus los. Nach ner Stunde hab ichs aufgegeben znd bin aufs Sofa. Die kleine Maus ist immer noch am toben. Zwischen durch ist nur mal kurz Ruhe, so für 5-10 Minuten und dann geht es weiter... Und dabei heißt es immer, das die kleinen ruhiger werden :-)

Liebe Grüße
Conni mitz Tyl (4J.) fest an der Hand, #stern tief im Herzen und ne kleine Wühlmaus im Bauch ET-7

Beitrag von nickchen83 19.01.11 - 05:11 Uhr

Guten Morgen,

dann hoffen wir mal, dass das Sprichwort: wie das Kind im Bauch ist, so wird es dann meist auch, bei uns nicht zutrifft ;-)

Wenn ich in Action bin,
beruhigt sich die Kleibe meist, aber mir ist im Moment so gar nicht danach bzw. nicht länger als ein paar Minuten....

Aber ich bin ja beruhigt, dass deine auch so lang am Stück wach ist - das kannte ich bisher noch nicht. Meist ist nach einer halben Std wieder Ruhe gewesen und aus den Bett hat mich das Kind noch nicht bekommen.

Dann halte weiter tapfer durch, zum Glück müssen wir morgen nicht arbeiten und können den Schlaf nachholen.

LG,
Nicole

Beitrag von conni_25 19.01.11 - 05:23 Uhr

Ja, Schlaf nachholen, das wäre was. Nur leider hab ich irgendwie immer so viel auf dem Zettel während mein großer in der Kita ist, das daraus meist nichts wird :-(

Naja, der Körper gewöhnt sich irgendwann an den Schlafmangel :-)

Liebe Grüße
Conni

Beitrag von nickchen83 19.01.11 - 05:30 Uhr

Du Ärmste, hast also noch einen kleinen Zwerg, der dich zusätzlich auf Trapp hält...ich habe das Glück, dass ich Schlafen kann, wie ich Lust habe.


danke für den Hinweis, dass sich der Körper daran gewöhnt ;-) Das wird unser erstes Kind und bisher lächeln alle im Bekanntenkreis nur, die schon Kinder habe: es wird nicht besser, aber anders...und keiner äußert sich so richtig.

Und ja, Aufgaben stehen auch genug auf meinem Zettel, aber was heut nicht wird, wird morgen - mit einem Kleinkind kann man das natürlich nicht machen.

Halte dich tapfer!

Beitrag von conni_25 19.01.11 - 05:44 Uhr

Ja, hab schon nen 4 jährigen Sohn. Meistens ist er schon recht selbstständig, zum Glück, aber er fordert einen natürlich auch :-)

Kein Problem mit dem Hinweis ;-). Du weißt doch, wie es heißt: man (Frau) wächst mit seinen (ihren) Aufgaben...

Ne Aufschieben ist nicht wirklich drin. Außerdem hab ich ja nun auch nicht mehr lange und so 2/3 Sachen muss ich noch erledigen bevor sie kommt.

Liebe Grüße
Conni

Beitrag von nickchen83 19.01.11 - 06:01 Uhr

Zum Glück ist die Nacht bald vorbei und in ein paar Minuten muss auch mein Mann raus....vielleicht kann ich mich dann wieder hinlegen und schlafen, wenn er zur Arbeit muss :-)

Aber noch hüpft die Kurze immernoch im Bauch - das sie sooooo lang am Stück wach war, ist mir bisher noch nie aufgefallen.

Dann wünsche ich dir dennoch einen ruhigen Tag und das dein Sohn heut prima Laune hat *g*

Grüße,
Nicole

Beitrag von conni_25 19.01.11 - 07:03 Uhr

Mein Tag hat schon richtig angefangen, bin geduscht und angezogen und jetzt wird gleich der große geweckt, zum Kinderarzt zur U8 und dann Kita...

Mein Bauchmaus ist jetzt, wo ich in Bewegung bin ganz ruhig, war aber ja abzusehen #verliebt

Ich wünsch dir auch einen schönen Tag und ein wenig Schlaf, wenn dein Mann zur Arbeit ist :-D

Liebe Grüße
Conni

Beitrag von sweetelchen 19.01.11 - 06:51 Uhr

Ich bin mit meinem mann um 5 Uhr aufgestanden, habe ihm sein Frühstück für die Arbeiten fertig gemacht, dann noch schön einen Tee getrunken.
Er hat gestern seinen unbefristeten Vertrag unterschrieben #schein ein Problem weniger :-)
Tja und wer eine Katze hat kennt das sicherlich, meine hat morgens immer ihre 5 minuten wo sie mit 60 km/h durch die ganze Bude rennt ohne zu gucken wohin eigentlich.
Und jetzt mag ich nicht mehr schlafen gehen.
Bin gestern eh um 22uhr schon schlafen gegangen:-)