Brauche Hilfe beim ZB! ES ja oder nein?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von herbstblume81 19.01.11 - 07:09 Uhr

Hallo,

seit ca. einem Monat bin ich stille Mitleserin und habe jeden Tag bei Urbia Zeit verbracht. Mein Mann ist schon etwas genervt davon, weil er sagt, ich steigere mich zu sehr rein, doch ich finde es toll. Inzwischen führe ich auch selbst ein ZB und habe mich mit dem Thema etwas auseinander gesetzt. Der Kinderwunsch besteht seit längerem, die Pille konnte ich jedoch erst im Dezember absetzen. Ich habe keine Ahnung, wie lange meine Zyklen normal sind, da ich seit ca. 13 Jahren mit Pille und dazwischen auch mal mit der Mirena verhütet habe.
Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob ich tatsächlich einen ES hatte oder ob ich ggf. etwas falsch mache. Ich weiß, dass ich an einigen Tagen zu anderen Zeiten gemessen habe und dies die Tempi beeinflussen kann. Was noch dazu kommt, sind ggf. Abweichungen durch Reise und Klimawechsel.
Ziehen im Unterleib oder ähnliches habe ich nicht verspürt. Auch konnte ich keine Veränderungen bzgl. des ZS feststellen. :-(

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/938919/560490

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen. Wäre schön, wenn ich einige Antworten erhalten würde. Vielen Dank #winke