Schnarchen... ??? 32 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von grachtenela 19.01.11 - 08:15 Uhr

Huhu zusammen. #winke

Ich bin jetzt in der 32 SSW und habe da seid ca einer Woche ein Problemchen, welches ich hier noch nicht gelesen hab ^^

Mich interessiert natürlich ob es auch anderen so geht und was ihr macht dagegen.

Und zwar wie ihr oben schon lesen könnt, geht es ums schnarchen. Seid etwa 2 Wochen hab ich morgens nach dem wach werden einen trockenen Hals welcher weh tut und ganz trockene Lippen. Da dachte ich noch... hmmm ok ggf atmest du im Moment durch den Mund verstärkt.

Seid einer Woche aber, und das ist mir echt unangenehm, muss ich dabei Schnarchen als wenn die Welt untergeht. Letzte Nacht wohl besonders schlimm. Mein Mann hat mich ganze 4 (!!!!) mal wecken müssen von 22 Uhr bis heute morgen um 6.

Kann das durch die SSW sein? Habt ihr das auch? Was macht ihr dagegen? So kann ich doch nicht ins Krankenhaus ^^ da halte ich ja alle anderen wach :(

Liebe Grüße, #herzlich Dank für eure Meinungen und Erfahrungen und allen einen schönen #sonne igen Tag noch. :-D

Beitrag von sweetlady0020 19.01.11 - 08:20 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl Jaaaaaa, das ist doch vollkommen normal...

Das Kleine schnürt Dir praktisch die Luft hab und daher kommt das schnarchen. Mir geht es ganz genauso und mein Mann war sogar so gemein, dass er es mit dem IPhone aufgenommen hat um es mir zu beweisen, da ich es natürlich abgestritten habe!#rofl#rofl#rofl

Ich bin sogar selbst schon davon wach geworden#schein, dass ist vielleicht mal verrückt!

Da muss Dein Mann jetzt leider durch, denn besser wird es vielleicht erst, wenn sich der Bauch senkt!

LG

SweetLady0020#klee mit Astronautin 35+4 inside

Beitrag von curly15 19.01.11 - 08:26 Uhr

Hallo,

also habe vor der Schwangerschaft lt. meinem Mann nicht geschnarcht, allerdings nun seit ca. Mitte der Schwangerschaft, mal mehr mal weniger.
Allerdings meint mein Mann, ich schnarche nur wenn ich nicht ganz auf der Seite Liege bzw. auf den Rücken falle, schätze mal das kommt durch das zusätzliche Gewicht das drückt.

Falls du nachts die Heizung an hast, würde ich die ausmachen, daher kann die Trockenheit im Hals auch kommen.

Ich glaube dagegen kann man gar nichts tun. Einfach hoffen, dass es nach der Schwangerschaft wieder vorbei ist.
Wenns bei dir erst jetzt angefangen hat mitm schnarchen, dann hörts vielleicht schlagartig auf wenn du dein Kind bekommen hast und dann schonmal etwas an Gewicht verloren hast, wenn es daran liegen sollte.

Ich denke es geht noch einigen anderen so, vielleicht hast du ja ne Zimmernachbarin die einen tiefen Schlaf hat oder selbst schnarcht :-)

Lg
Curly mit #baby (30. SSW)

Beitrag von lovely-angel85 19.01.11 - 08:36 Uhr

Glaube mir, auch wenn der bauch gesenkt ist hört das noch ent auf #aerger

ich wache auch regelmäßig von meinem eigenen schnarchen auf oder schaue morgends in blutunterlaufene augen, weil mein freund dank meiner "Abholzaktion" mal wieder nicht schlafen konnte.

Ich habe dadurch oft ein schlechtes gewissen, doch er meint dann nur "Ach Quatsch Spätzchen, wenn ich das nicht durchstehen würde, würde ich auf die couch gehen!" #verliebt

Ach jaaaaa tolle sache -.-'


Ulli mit Julius inside (ET-13) #verliebt