Muss Euch was zu meinem gestrigen Friseurbesuch berichten ;-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kitti27 19.01.11 - 08:53 Uhr

Juten morgen,

also, ich hatte mir gestern spontan in den Kopf gesetzt, gehste mal zum Friseur und lässt Dir einfach mal im vorderen Bereich ein paar hellere Strähnen ziehen!! GEsagt getan!!!
Habe dunkelbraune Haare, und meinen Ansatz mag ich mir in der SS nicht nachfärben!
So, die Frisuerin packte dann Blondierung auf ein paar Strähnen ( nicht viele ) und liess es einwirken! Nach einer Std. dann.... GRÜN!!! Hilfeeee!
Mein Herz raste! Ich habe nur gedahct, typisch ICH, in der SS wieder solche Experimente! Naja, nach langem hin und her überlegen, hat sie dann über das grüne, eine schöne rote Farbe gepackt ( ne Tönung ) , tja, und im Endefekt habe ich nun ganz schöne rote Strähnen ! Und es passt super gut zu den dunklen Haaren! Aber es war ganz schön nervenaufreibend!
Wollt ich einfach mal so loswerden!

Glg
Kitti, 14. SSW

Beitrag von magmagruen 19.01.11 - 08:55 Uhr

#rofl grün währe aber doch mal was anderes gewesen.....

Beitrag von kitti27 19.01.11 - 08:57 Uhr

Ja, zur Karnevalszeit hätt ich es gelassen ;-)

Beitrag von francie_und_marc 19.01.11 - 08:56 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl Das passiert vielen Frauen das das Blond dann ganz anders ausfällt wie gewollt. ;-) Ich gehöre ein Glück nicht dazu. Aber meine Schwester ihre Haare waren dann so ein wenig "Uringelb". ;-)

Ein Glück konnte man bei dir noch was retten.

LG Franca

Beitrag von steffi2107 19.01.11 - 09:15 Uhr

Hi,

also meine blonden Strähnen sind letzte Woche auch richtig schön blond geworden.

LG Steffi 27. SSW

Beitrag von steffken80 19.01.11 - 09:36 Uhr

Na das macht mir ja mut. Wollte in zwei Wochen zum Friseur und mir Strähnchen für meine Hochzeit in 3 Wochen machen lassen. Schnief, hoffentlich geht das nciht schief.

Beitrag von cirah 19.01.11 - 11:10 Uhr

huhuu
das die haare grün oder gelblich werden hat nichts mit deinen haaren zu tun, sondern damit wie die friseurin mit der haarfarbe etc umgehen kann und wie sie die mittelchen einsetzt!
Wenn man richtig auf farbe beraten kann und weiss damit umzugehen, kann man schöne farbergenisse erziehlen!
was anderes war ihr anscheinend nicht möglich, rot ist die einfachste variante gewesen, denn rot ist die gegenfarbe von grün! alles andere wäre auch "matt" geworden!
waren die denn auch dort grün wo der ansatz war oder nur da wo die haare schonmal gefärbt waren???
und nochmal zu dem Pipi-Gelb, das ist echt schwer dagegen zu arbeiten! umso dunkler das naturhaar ist umso mehr pigmente sind vorhanden und müssen abgebaut werden, und nach einer gewissen zeit wirkt farbe nicht mehr und die haare sind zu dme zeitpunk tmeistens gelb weil einfach noch nicht genug pigmente abgebaut sind.
manchmal sind die naturhaare so dunkel das man weiss das es eh gelblich schimmern wird, ich finde man mus darauf hinweisen oder halt abraten wenn so was nich möglich ist..aber hauptsache kohle denken die meisten sich!
oh sorry etwas lang geworden:)

Beitrag von kitti27 19.01.11 - 11:31 Uhr

Also, die Ansätzte waren grün, ( muss aber zu Ihrer Verteidigung sagen, dass ich sie mir gerad erst mit Naturhaarfarbe gefärbt hatte, von Sante ) der Rest wurde so goldblond! und von daher war halt die beste Lösung, mit rot drüber! ;-)