Alles wieder komisch. Mittelschmerz, aber kein LH-Anstieg!?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von eve_chris 19.01.11 - 09:27 Uhr

Sorry schonmal vorab fürs #bla
Eigentlich wollte ich diesen Zyklus ganz easy angehen und es mal mit Ovulationstests versuchen. Habe mir auch gleich die "guten" von CB geholt.
Wenn ich von meinen letzten beiden Zyklen ausgehe, hätte ich heute bzw. morgen meinen ES haben sollen.
Heute Nacht hatte ich dann doll Mittelschmerz (linksseitig, letzten Zyklus rechtsseitig, passt also). Auch nicht eingebildet, weil ich davon aufgewacht bin und es (wie immer) heftig gezogen hat.
Gestern war der Ovu "negativ", heute morgen auch wieder. Meine Tempi ist jetzt auch irgendwie recht hoch.
Laut ZB könnte der ES evtl. am 15. ZT gewesen sein, aber was macht dann der Mittelschmerz heute Nacht?

Ich blick schon jetzt nicht mehr durch :O(
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/506660/560216

VLG Eva,
die heut mal ein paar gedrückte Daumen für ne Prüfung braucht! #schwitz

Beitrag von wartemama 19.01.11 - 09:38 Uhr

Ich kann anhand Deines ZB noch keinen ES erkennen - der Mittelschmerz und der ES gehen nicht zwingend Hand in Hand.

Ich würde einfach noch abwarten; der Ovu ist bestimmt bald positiv und dann steigt auch die Temperatur.

Ich habe die Ovus von CB immer am nachmittag gemacht - irgendwie war es mir morgens zu unsicher. ;-)

LG wartemama

Beitrag von eve_chris 19.01.11 - 10:03 Uhr

Dass MS und ES nicht unmittelbar zusammenpassen müssen, beruhigt mich schon etwas ;-)

Zu den Ovus am Nachmittag:
sollte man da nicht 4 Stunden vorher nicht viel getrunken und uriniert haben, bevor man die Ovus nimmt? So hab ich es zumindest auf der Packung gelesen!? Das schaff ich nachmittags ja nie.
Oder klappt das trotzdem gut?

VLG Eva

Beitrag von wartemama 19.01.11 - 10:20 Uhr

Ja, so habe ich es immer gemacht. Ich habe den Tag einfach nicht viel getrunken und dann hat es geklappt.

Eigentlich kannst Du die Ovus ja auch morgens machen... aber irgendwie habe ich mich immer nicht so recht getraut, weil es ja heißt, daß das LH im Laufe des Tages ansteigt. ;-)