Peg Perego Pliko P3 sooo unterschiedlich?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von grubenlicht 19.01.11 - 09:42 Uhr

Guten Morgen!#tasse

Ich wollte Euch mal nach den Erfahrungen zu diesem Buggy fragen... zur Vorgeschichte: Ich besitze selbst einen aus 2008 (den Completo) und bin damit super zufrieden, sogar im Schnee habe ich sehr gute Erfahrungen mit dem Pliko gemacht und einge Mamis aus der KiTa waren ganz neidisch weil ihre Buggys das nicht so gut konnten.
Jetzt waren wir aber über die Feiertage bei unseren Verwandten und ich habe mir dann dort vor Ort auch einen Buggy ausgeliehen, war erst total glücklich weil es auch ein Pliko (2008) ist. Nun sind wir damit allerdings überhaupt nicht zurecht gekommen - das Ding fuhr sich einfach grauenvoll, nicht nur im Schnee sondern auch auf normaler glatter Fläche. Die Vorderräder haben sich ständig quer gestellt und auch wenn ich sie festgestellt habe wurde das Fahrgefühl einfach nicht besser. Habe dann meine Bekannte gefragt, die sagte der Buggy war schon immer so und sie nehmen ihn nur auf ganz kurzen Strecken.
Puh, war ich da enttäuscht und richtig froh als ich wieder zu Hause war.

Nun aber das eigentliche Anliegen: Lukas ist jetzt aus dem Buggyalter langsam raus und ich hatte geplant den Pliko dann im Frühjahr zu verkaufen. Nun bin ich mir aber unsicher, vielleicht behalte ich ihn ja doch besser falls noch ein Nachzügler kommen sollte? Oder war das ganze nur ein sogenanntes Montagsmodell und die anderen Plikos sind alle auch so super wie meiner? Habt ihr da vielleicht Meinungen dazu? Ansonsten stell ich ihn nämlich lieber irgendwo gut verpackt in den Keller, schließlich hat das Modell ja so einige Vorzüge gegenüber den neueren... #kratz

Sorry, ist ziemlich lang geworden. Deswegen gebe ich noch ne Runde #tasse

LG, grubenlicht.

Beitrag von susasummer 19.01.11 - 10:49 Uhr

Ich hatte ein 09er Modell und auch überhaupt keine Probleme.
Wenn noch ein Kind geplant ist,würde ich ihn behalten.
lg Julia

Beitrag von daisy80 19.01.11 - 11:26 Uhr

Mein Modell ist aus 2009 und okay. Aber gibt bessere.

Beitrag von fbl772 19.01.11 - 11:39 Uhr

Hallo,

ich habe das 2009er Modell und finde ihn echt ätzend .... bin total enttäuscht!

VG
B

Beitrag von babygirljanuar 19.01.11 - 12:25 Uhr

ich hab auch einen (baujahr denk ich 2010) und hab genau die selben probleme.

Beitrag von sadhob12 19.01.11 - 12:58 Uhr

Hallo

Also ich habe einen 09 Model, war am Anfang SUPER BEGEISTERT, aber mittlerweile find ich ihn einfach nur noch zum #schock!! Er laesst sich schwer lenken, wenn ich mal ein bissien Einkauf mit drin habe, schieb ich mir ein ast ab!! Wenn ich ihn mal mit Kind *oder auch ohne* auf glatten flaeschen rueckwaerz siehen moechte spreitzen sich die Hinterraeder!!

Er Nervt mich einfach nur und habe den Kauf EXTREME Bereut!! Wuerde ihn am Liebsten Verkaufen und mir einen Anderen Holen!! Habe mir den damals gekauft weil ich die KIWA schon geschenkt bekommen habe, also wollte ich beim Buggy nicht sparen und was gutes holen!!!!!! MHHHHHH haette ich bloss nicht machen sollen!!

Also wenn deiner echt so toll ist, wuerd ich ihn auf jeden fall behalten!! Bin davon ueberzeugt das es bessere gibt wie die 09 Modelle!!

Ganz lieben gruss elke

Beitrag von kathrincat 20.01.11 - 09:55 Uhr

ich kenne nur leute die den nie wieder kaufen würden, alle sind unzufrieden (10 leute)!

ich habe den cybex callisto und liebe ihn, würde ihn immer wieder kaufen,