ultraschall. lasst ihr mehr als drei machen und zahlt die selbst???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von monala 19.01.11 - 10:01 Uhr

hallo liebe mitschwangere

von der kk bekommt man ja nur drei mal den us gezahlt. mein arzt bietet mir ein paket an, bei dem ich zu jeder untersuchung auch einen us bekommen kann. das paket kostet 150 €. Es is ne nagelneue praxis mit neuen geräten...

wie läuft des bei euch ab?

und was wird bei vu gemacht, wenn kein us dabei ist? wie werden die herztöne festgestellt???

danke für eure antworten

monala mit #ei 13+4 #verliebt

Beitrag von 30052009 19.01.11 - 10:04 Uhr

Hallo monala,

also bei meinem FA ist das so, das wenn sie keinen US macht die Herztöne mit einem speziellen Gerät abgehört werden. Allerdings muss ich dazu sagen, das sie jedesmal einen US macht und ich dafür auch nicht bezahlen muss. Aber ich glaube das ist meine FA eine echte Ausnahme.

LG
Nicole

Beitrag von valencia299 19.01.11 - 10:04 Uhr

Also ich hab von ANfang an ein Paket für 100 Euro gebucht.. ich bereue nix und freue mich auf jedes "BabyTV".
Ich hätte neben den 3 US sonst nix bekommen.. ist aber von FA zu FA unterschiedlich

Beitrag von -mell1982 19.01.11 - 10:05 Uhr

Hallo,
ja ich habe die anderen selbst bezahlt bei mir kostet das Paket 90euro, mit Ultraschallnackenfaltenmessung.
Ich fand es sehr praktisch und auch schön und möchte das nicht missen.

Beitrag von juniorchef2009 19.01.11 - 10:05 Uhr

Ich habe jedes Mal einen US bekommen (inkl. Fotos).Musste nie was dazu bezahlen. Mein Doc meinte, dass er den Anspruch an sich selbst hätte frühzeitig was zu erkennen und daher den US immer macht.

Beitrag von bootsmann06 19.01.11 - 10:05 Uhr

Hi, bei meiner ersten SS gabs auch ein Paket. Schäppchen statt 160 € nur 100 €

Hab ich damals genommen.

Nur jetzte, hat die Praxis eine neue FA über nommen.

Meine Frage von gestern: :-)
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=2987598&pid=18905735&bid=2

Beitrag von jinebine 19.01.11 - 10:05 Uhr

huhu,

also meine Frauenärztin macht jedes mal ein Ultraschall, das einzige was ich bezahlen müsste,wären die Bilder dann. Bekommt eben nur die 3.

Lg

Beitrag von chrissiemaus 19.01.11 - 10:07 Uhr

Hallo,

ich hab das Us-Paket bezahlt, aber bei meinem Arzt hat es nur 35€ gekostet. 150€ wären mir zuviel gewesen.

Ansonsten wird außer der 3 vorgesehenen Us Blutdruck gemessen, gewogen, Urin kontrolliert und nach Mumu geguckt,abgetastet und nen Abstrich gemacht.

Alles Gute weiterhin

Beitrag von mamilein-stefanie 19.01.11 - 10:08 Uhr

Ich finde der us ist das beste an der ganzen vs.ich lass auch immer einen machen und finde es so was von faszinierend meine maus strampeln zu sehen.ich finde wenn du die 150 euro bez. möchtest sind sie da in eine gute sache investiert.

Beitrag von else555 19.01.11 - 10:08 Uhr

hallo,

also ich fahre immer zwischen den fä-terminen (alle 4 wochen so hab ich alle 2 wochen was vom baby;-)) in ein baby 4d studio.da wird nur us gemacht und kostet mit bild 10 euro.ist seeehr billig!bei meiner fä ist ein wunsch.us wesentlich teurer da es ja auch die fä selber macht.wenn du kein 3d studio in der nähe hast,sind die 150 euro ok!aber ich denke 2 zusatz-us reichen und da zahlst du eventuell nur die hälfte wenn du sie einzeln machst!bald merkst du ja den krümel und da weist du auch so das alles ok ist!

lg,elsi mit kleinem käferlein;-)!!!!

Beitrag von winter2010 19.01.11 - 10:09 Uhr

Hallo,

Oh da hab ich es richtig gut erwischt mit meiner FÄ. Sie macht bei jeden Termin einen US und ich muss nichts dafür bezahlen und ein schönes Bild gibt's noch dazu *freu*

Ich würde die 150 Euro bezahlen, auch wenn es ganz schön Geld kostet. Aber man ist doch immer beruhigter wenn man sein Baby sieht.

Beitrag von manenshki 19.01.11 - 10:10 Uhr

Hi,

ich habe in beiden SS das Paket für 110 € genommen. Mit extra US, Zuckertest..... usw.
Würde es jedesmal wieder machen (falls ich nochmal Schwanger werde).
Ist einfach nur schön die Fotos zu bekommen und zu Hause angeben zu können. ;-)

Beitrag von julie1108 19.01.11 - 10:11 Uhr

Hallo,

also bei mir kostet das US-Paket 100,- €, dann macht er jedes Mal einen und gibt mir auch immer ca. 3 Fotos. Das finde ich fair, würde sonst durchdrehen, wenn ich den kleinen Krümel nur alle paar Monate sehen würde :-).

LG

Beitrag von aires 19.01.11 - 10:21 Uhr

Hallo,

also meine ärztin bietet leider nicht so ein paket an, ich müsste pro extra US 25€ zahlen.... 1x hab ich es machen lassen da meine mama aus venezuela hier war - sonst nehm ich nur die von der KK
ach, und ich werde wahrscheinlich wieder 1x extra 3/4-D US machen lassen, wie schon bei der großen #verliebt

tja, sonst fragt mich meine FÄ immer wie es mir geht, kontrolliert Blutdruck, Urin und ggf Eisenwert

(hatte bisher noch keinen regelTermin ohne US, der eine wo es nicht dran gewesen wäre hab ichs ja machen lassen)

und irgendwann werd ich dann ans CTG angeschlossen (weiß aber nicht ab welcher SSW meine neue FÄ das macht)

LG
aires

Beitrag von widowwadman 19.01.11 - 10:24 Uhr

Ich habe nur die Standard US (in England sind das 2) machen lassen. Das Geld fuer zusaetzliche Privatultraschaelle geb ich lieber fuer was anderes aus.

Beitrag von eekirlu 19.01.11 - 10:26 Uhr

Guten Morgen Monala #winke,
meine FÄ macht jedes Mal einen US.
Zuzahlen muss ich nix.
Liebe Grüße Ulrike

Beitrag von corry275 19.01.11 - 11:17 Uhr

Hallo Monala,

lasse die Zusatzultraschalls ebenfalls machen. Kosten bei mir auch 150€.
Da wir uns ansonsten gegen alle kostenpflichtigen Untersuchungen entschieden haben, finde ich das jetzt auch weiter gar nicht so tragisch und teuer.
Außerdem versuche ich die Termine immer so zu legen, dass mein Mann mitkommen kann (der freut sich immer wie ein kleines Kind, wenn er mit darf).
Das selbe macht meine Schwägerin auch.

LG Corry

Beitrag von kitti27 19.01.11 - 11:19 Uhr

Bei meinem FA kostet das 150€! Aber wir haben uns dafür entschieden!
Fände es grausam, wenn ich nicht jedesmal nen US bekäme!

Lg
Kitti

Beitrag von filu323 19.01.11 - 11:35 Uhr

Meine Ärztin macht auch mehr als die 3 vorgesehenen Ultraschall. Kenn ich aber auch so aus den anderen beiden SS ... ich musste bisher nie was selber zahlen.

Kommt immer auf den Arzt an, aber normal können die das anders verrechnen. Macht nur nicht jeder.

Beitrag von gingerbun 19.01.11 - 12:35 Uhr

Mein Arzt macht die vorgeschriebenen 3 Schalle, alles andere müsste ich bezahlen. Aber mir reichen a) die 3 Ultraschalle, denn mit mehr hab ich auch nicht mehr Sicherheit und b) sehe ich es gar nicht ein das Geld dafür zu zahlen.
Herztöne? Na am Ende beim CTG. Vorher siehste ja das Herz schlagen beim U-Schall.
Britta