Aua, bitte lesen :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von quitschi221 19.01.11 - 10:02 Uhr

Hey Mädels#torte

Ich müsste jetzt ssw 5+1 sein,habe heute übelst kopfschmerzen und seit gerate eben so richtig ziehen im unterleib....
Ist das normal oder muss ich mir gedanken machen???#zitter

Test war positiv am montag letzte woche und samstag..aber am montag konnte der FA noch nix sehen #zitter

Beitrag von nancy-christian 19.01.11 - 10:07 Uhr

...keine angst hatte das direkt am menstag...auch diese kopfschmerzen und bauchziehen...hab die ganze zeit gebangt und gehofft heute bin ich 5+3 und keine blutung...immer positiv denken soviel #gruebelis nicht gut, für dich nicht und auch nicht fürs baby...ALLES WIRD GUT#winke#liebdrueck

Beitrag von quitschi221 19.01.11 - 10:09 Uhr

dake für die beruhigente antwort
naja man macht sich ja ständig nen kopf zumal sie es ja montagnoch nich genau sehen konnte das baby #zitter

Beitrag von julie1108 19.01.11 - 10:08 Uhr

Nein, Ziehen und Ziepen ist normal in der Schwangerschaft. Wann hast du denn deinen nächsten Termin?

LG

Beitrag von quitschi221 19.01.11 - 10:10 Uhr

Nächsten termin habe ich erst nächste woche donnerstag bei meinem FA

Beitrag von knupperkirsche1 19.01.11 - 10:08 Uhr

Das ist völlig normal.

Ich habe erst durch die schmerzen gemerkt dass ich schwanger bin. Mein FA meinte nur "irgendwie muss sich die ss ja bemerkbar machen".

Mach dir keine Sorgen...


knupperkirsche1 mit #ei 11. ssw

Beitrag von -timeless- 19.01.11 - 10:09 Uhr

Kopfschmerzen hab ich auch immer noch, leide aber schon ewig an Migräne ect.

Und die anderen schmerzen, sofern du nicht kurz vorm heulen bist, sind normal. Das sind die Mutterbänder die sich langsam aber sicher dehnen ;-)

Und das man nix am US sah, is auch normal, bist ja doch sehr früh dran #klee

Beitrag von quitschi221 19.01.11 - 10:12 Uhr

Ja an migräne leide ich auch seitdem ich 14 jahre bin,aber nun hatte ich 4 wochen keine kopfschmerzen und heute dafür umso mehr...liegt vlt am wetter..is drüben und es regnet...
Nene zum heulen is mir noch ni,ich kann schon noch laufen manschma gebückt aber die schmerzen gehen dann schnell wieder weg.
vlt klingt das blöde aber ich mache mir sorgen über jeden schmerz aber bin auch sehr sehr froh drüber :-p

Beitrag von -timeless- 19.01.11 - 10:15 Uhr

Na dann hast es eh sowie ich :-p leider auch ca. seit meinem 13ten oder 14ten Lebensjahr unter Migräne und bin extrem Wetterfühlig. Ich könnte momentan täglich Tabletten nehmen weil ich den Tag sonst schwer übersteh #schwitz

Mach ich aber nicht, bin eh auch grad krank und ruh mich lieber so aus.

Na dann werden die schmerzen sicher von den Mutterbändern kommen ;-) kenn das, hab mich auch immer gefreut wenn sich alles irgendwie bemerkbar gemacht hat ;-)