Bewegungen Baby Ende 38 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessi201020 19.01.11 - 10:15 Uhr

Morgen Mädls,

sind eure in der letzten Zeit so ca ab 36 SSW auch so verdammt ruhig?
Mein Kleiner stupst nur mal ab und zu ganz zart und hat manchmal Schluckauf und das wars#schmoll Spüre ihn eigl fast gar nimmer rchtig dolle#schmoll, ich meine er war nie der große Boxer und Treter, aber jetzt schnief#heul

Wars bei euch auch so?

LG Jessi und Luca KS-7

Beitrag von schwino2802 19.01.11 - 10:19 Uhr

Ja das war es bei meiner letzten SS auch so, ist aber auch normal .
Es hat ja auch kaum noch platz zum rum Toben und wenn es jetzt im Becken sitzen sollte kann es das wieso nicht mehr so gut.

Man sagt doch das die baby's kurz vor der Geburt sehr ruhig werden , vielleicht macht es sich ja fertig.

Lg Melly 21 ssw

Beitrag von tosse10 19.01.11 - 10:19 Uhr

Hallo,

wir haben das zwischendurch auch immer mal wieder. Gestern war er so ruhig, das ich bald zum KH gefahren wäre. Aber heute nacht hat er dann aufgeholt und mich mal ordentlich vermöbelt ;-). Ich bin beruhigt.

Hatte gestern noch mit der Hebi telefoniert. Sie sagte viele Kinder sind zum Ende hin ruhiger, weil es eng wird und sie Kraft für die Geburt sammeln. Aber wenn man ein schlechtes Gefühl hat, dann soll man das auf jeden Fall abklären lassen und auf seine Mutterinstinkte vertrauen. Es kann (selten!) auch der Fall sein das die Versorgung nicht mehr optimal ist.

Ihr Tipp war noch, hinlegen, zur Ruhe kommen und dann ganz bewusst eine zeitlang tief atmen (wie Wehenatmung am Anfang). Viele Kinder würden dann wieder aktiv werden, weil die Mutter ruhig ist und die Versorgung mit Sauerstoff gut ist.

LG

Beitrag von kaetzchen79 19.01.11 - 10:20 Uhr

hey, der lütte hat doch auch kaum noch platz in seinem zimmer! #liebdrueck laut hebi soll das normal sein, bei mir werden die tritte auch zaghafter, ist jetzt eher ein langsames ausbeulen , oder halt den schluckauf, den spür ich gut... #verliebt auch wenn sie versucht sich zusammenzurollen oder zu drehen, aber bin ja auch noch nicht so weit wie du. merke halt dass es weniger wird, und denke das ist normal!

lg kätzchen + krümelinchen 33+6

Beitrag von suesse_6 19.01.11 - 10:31 Uhr

Bei meinem Sohn war es damals auch so jetzt bei der Püppi (ET-13) ist es ganz anders die tritt mich noch ganz schön und das ist unangenehm...

LG suesse mit Püppi #verliebtnoch inside

Beitrag von mone1973 19.01.11 - 10:40 Uhr

Hallo Jessi,

ja ich kenn das, meine war nie so wahnsinnig wild am Turnen und jetzt gibt es Phasen in denen sie Beulen in meine Bauchdecke macht aber auch längere Phasen in denen sie ganz ruhig ist. Ich freu mich dann über jedes Lebenszeichen!

alles gute dir noch
mone (ssw 39 )

Beitrag von jessi201020 19.01.11 - 10:59 Uhr

ok danke Mädls für eure lieben Antworten#liebdrueck


LG