FL wirklich mal 7????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schici-nici 19.01.11 - 10:23 Uhr

Guten Morgen ihr lieben Kugelbäuche,

war am Montag mal wieder beim FA. Dank Ultraschallpaket krieg ich ja bei jedem Besuch einen #verliebt
Mein Kleiner hatte bei 33+5 eine FL von 7,1 cm und wiegt 2500g.
Wird die FL wirklich mal sieben gerechnet???
Dann hätte mein Zwerg ja jetzt schon fast 50cm??? Kann das sein???
Ich bin zarte 1,60m, mein Mann ist jetzt auch net sooo gross.


Liebe Grüße die SchiciNici (ab heute 35.SSW)

Beitrag von icknick 19.01.11 - 10:25 Uhr

Das ist ja nur näherungsweise und überhaupt keine Garantie. Wie lang der Knirps wirklich ist, seht Ihr in 5 Wochen ;-)

Beitrag von esha 19.01.11 - 10:27 Uhr

Ja, wird x 7 gerechnet...aber nur ein zwei Millimeter vermessen und schon ist es nicht ganz so wild...und die Größe bei der geburt sagt nichts über das Endergebnis aus ;-) Mein Mann und ich sind auch Mega-Klein und unser Zwerg hatte bei 27+3 schon ne Länge von 40 cm...ist halt so :-D
LG esha

Beitrag von schwesterannika 19.01.11 - 10:36 Uhr

Ich bin in der 36.SSW und mein kleiner hatte in der 34.SSW shcon eine ungefähre größe von 48cm und 2400 gramm

Beitrag von jindabyne 19.01.11 - 10:41 Uhr

Ja, so wird es normalerweise gerechnet. Allerdings sagt meine FÄ, dass dabei weder berücksichtigt ist, dass es Menschen mit langen Beinen und kurzen Beinen gibt, noch dass der Kopf höher oder niedriger sein kann, ebenso variiert ja die Länge der Wirbelsäule. Ist also nur ein sehr, sehr ungenauer Schätzwert!

Ebenso wie die Gewichtsschätzungen, die ja auf dem AU beruhen. Manche Babys haben einen dicken Bauch, aber schlanke Arme, oder einen dünnen Bauch und dickere Beinchen usw. Deshalb liegen diese Schätzungen so oft sehr weit daneben...

Über die tatsächlichen Proportionen sagen diese ganzen Schätzungen nichts aus, insofern kann man darauf auch nicht so wirklich viel geben ;-)

Lg Steffi