4.Woche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vanilledream88 19.01.11 - 10:38 Uhr

Hallo Ihr lieben,

ich bin wohl unerwartet in der 4 Woche schwanger.
Eine wichtige Frage hätte ich, ab wann sieht man im Ultraschall nicht nur die Fruchtblase? Mein Frauenarzt hat mir das Bild mitgeben, man sieht eine Fruchtblase. Ich habe nächste Woche noch einen Termin, dort wird dann Blut abgenommen, ich bekomme einen Mutterpass und ein neuer Ultraschall wird gemacht. Und kennt dass jemand, auch beim einschlafen eine Übelkeit zu haben? Freue mich auf Antwort.


Grüße
vanilledream88

Beitrag von lotte2908 19.01.11 - 10:41 Uhr

Hallo!

Montag konnte man bei 6+1 den dottersack sehen und schon den herzschlag,aber das muss noch nicht sein,hätte auch noch ein paar tage dauern können.

lg lotte

Beitrag von kruemeldreams 19.01.11 - 10:42 Uhr

Hey!
Glückwunsch erstmal!
Ist es denn dein erstes Kind?
Bei mir war es auch unerwartet... freust du dich denn? Ich fand es wahnsinnig toll!!!!

Ich war das erste Mal in der 8. Woche beim Frauenarzt.. davor wusste ich gar nichts.. und da habe ich schon das Herzchen schlagen gesehen..
Ich denke mal, wenn dich deine FA schon wieder für nächste Woche reinbestellt hat, wird man wohl auch nächste Woche schon mehr sehen können. Aber ich glaube, das Herzchen schlagen , sieht man erst paar Wochen später.. ich glaube ungefähr ab der 7. Woche..

Mir war zum Glück nie beim Einschlafen übel.. eher am Morgen und im Tagesverlauf.

Alles Gute dir
kruemel 17+2

Beitrag von vanilledream88 19.01.11 - 10:59 Uhr

danke, für die Antwort. Ja, es ist mein erstes Kind und ich freu mich drauf.
Natürlich hat man auch tausend Ängste, da es ja erst in einem frühen Stadium ist und man im Internet solche Horrorsachen liest. Ja, mittlerweile verteilt sich die Übelkeit auch über den Tag :D Hast du in den ersten Wochen auch viel Bewegung gemerkt, also, dass sich da was tut?

lg

Beitrag von nanunana79 19.01.11 - 10:42 Uhr

Hallo,

so ab der 6.-7. SSW sieht man meistens schon einen kleinen Embryo. Ich denke auch mal, das Du schon in der 5.SSW bist, wenn man eine Fruchtblase sieht.

Mit der Übelkeit haben viele zu kämpfen. Wenn es schlimm wird, versuch mal Nausema, ansonsten hilft vielen, mehrere kleine Portionen zu essen.

LG

Beitrag von vanilledream88 19.01.11 - 11:01 Uhr

Hallo,

danke für die Antwort. Also mein Frauenarzt hat den 22 September als möglichen Geburtstermin berechnet, deshalb dachte ich auch die 5.Woche. Vielleicht hab ich ja was falsch verstanden :D

lg

Beitrag von nanunana79 19.01.11 - 11:15 Uhr

Guck mal hier:

http://www.wunschkinder.net/interaktiv/schwangerschaftskalender/index.php?neu=x&tag=22&monat=09&jahr=11&zyklus=0&ab=et

Demnach bist Du bei 4+6, also Ende der 5.SSW. Das passt auch alles, das man die Fruchtblase sieht. Vielleicht kannst Du beim nächsten Mal schon ein kleines Herzchen pochern sehen. Wenn nicht, mach Dir aber bitte keinen Stress. Je nach Gerät kann das auch schon mal ein bissl später sein. Manche sehen es auch erst in der 8. oder 9.SSW.

LG

Beitrag von vanilledream88 19.01.11 - 15:40 Uhr

vielen lieben Dank für die Antwort, du hast mich um einiges beruhigt :D


lg

Beitrag von vanilledream88 19.01.11 - 15:45 Uhr

Ps. die Seite was du mir gegeben hast ist super, danke.

lg

Beitrag von gruene-hexe 19.01.11 - 10:43 Uhr

Erst einmal Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.

Das du jetzt schon ein Bild mit einer Fruchtblase hast, ist weitaus mehr, als was viele hier zu dem Zeitpunkt hatten.

Im Prinzip kannst du nun jede Woche Fortschritte sehen. Ab wann das Herzchen schlägt ist sehr unterschiedlich! Bei manchen bereits in der 6 ssw bei anderen erst in der 8/9 ssw.

Da du jetzt dem Club der werdenden Mamis angehörst darfst du gleich mit der ersten und Wichtigsten Übung beginnen. Und zwar dem Geduldig sein und dem Abwarten lernen :-P

Alles Gute :-D

Beitrag von vanilledream88 19.01.11 - 11:02 Uhr

hehe, ja, besonders muss man lernen, sich nicht so viele Gedanken zu machen :D Ab wann habt Ihr die Schwangerschaft eurem Boss gesagt? Muss mann in der Arbeit jetzt am Anfang was beachten, auser nicht schwer heben?

lg

Beitrag von nana040279 19.01.11 - 10:43 Uhr

Hallo neuling,

ich gratuliere dir ganz herzlich zu deiner schwangerschaft. in den nächsten wochen und monaten wirst du noch viel mit übelkeit und ziehen zu tun haben und ja es ist normal. ich glaube meinen zwerg hat man dea erstemal gesehen in der 6-7 woche, wieß es nicht mehr ganz genau, aber freu dich und du wirst sehen macht riesen schritte von woche zu woche.
darf ich noch fragen warum du " ungeplant" hier bei uns bist?

lg nana

Beitrag von vanilledream88 19.01.11 - 11:04 Uhr

danke für die Antwort. Ich weis, ich muss lernen mir nicht so viele Gedanken zu machen :D hehe. Ja klar darfst du Fragen, ich hab nicht geplant jetzt schwanger zu werden, aber es ist jetzt passiert und ich freue mich.

lg

Beitrag von steffihannah 19.01.11 - 10:45 Uhr

Hallöchen!!!

also ich war in der 6ten woche beim arzt da hat man schon sehr schön etwas gesehen und vor allem sieht man ab der 5ten 6ten woche das wichtigste nämlich das kleine herzchen sieht man schlagen und das ist ja wohl für jeden das schönste!!!!

lg steffi

Beitrag von miasophie85 19.01.11 - 10:53 Uhr

Hallo,

ich bin in der 8+6 SSW und war in der 6SSW das erstmal beim FA.Dort sah man nur den FRuchtsack.Dann war ich letzte Woche nochmal zur KOntrolle und siehe da-ein Herzschlag #huepf

Morgen habe ich wieder Termin und bekomme meinen Mutterpass.Dann bin ich schon in der 9SSW.Es ist wirklich manchmal nicht leicht,geduldig zu bleiben ;-)

Die Übelkeit habe ich immer Phasenweise,von der Tageszeit völlig unabhängig.Mal geht es und dann kommt sie ganz plötzlich.Manchmal so schlimm das ich zu nix mehr fähig bin :-(
Aber ich will das mal als gutes Zeichen deuten :-)

ICh wünsch dir alles gute