Etwas verwirrt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von micisa 19.01.11 - 10:45 Uhr

Hallo,

irgendwie bin ich jetzt ein wenig verwirrt, gestern hatte ich mal mein ZB reingestellt und da wurde mir gesagt das ich besser mir nen wcker stellen sollen und immer zur gleichen zeit messen soll und dann halt weiterschlafen soll.heute lese ich wieder das es nicht so schlimm ist wenn man z.b. 2 stunden vor aufstehen mal wach wird oder wenn der wecker vom mann klingelt??!!HÄÄÄÄ ich bin grad planlos was nun am besten wäre.

Vielen lieben Dank schon mal für Eure Ratschläge!!

LG #winke

Beitrag von bine1310080405 19.01.11 - 10:47 Uhr

2 stunden ist schon eine grosse differenz wie ich finde ...:-)

man soll eigendlich immer um die gleiche zeit messen ...wenn du nun eine halbe stunde später oder früher im liegen misst ok aber keine 2 stunden das ist echt zu viel ;-)