Wann durchschlafen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von shadow-91 19.01.11 - 10:50 Uhr

Hey Mädels,

meine Frage steht ja eig schon oben.
Wann haben eure Zwerge angefangen nachts durchzuschlafen?

LG Stephie

Beitrag von littleblackangel 19.01.11 - 10:52 Uhr

Hallo!

Mein Sohn mit wenigen Tagen, meine Tochter ist 1,5J. und hat es bis heute nicht einmal gemacht...

LG

Beitrag von zahnfee1 19.01.11 - 10:58 Uhr

meine Tochter war zwei Monate alt! Die Tochter von meiner Schwester war damals drei Wochen alt!

Beitrag von islandmaedchen 19.01.11 - 11:02 Uhr

Mein Sohn schläft seit etwa zwei Wochen durch (7-9 h) und ist knapp 4 Monate alt :-)

Beitrag von krischi-1508 19.01.11 - 11:11 Uhr

Mein Kleiner schläft seit er 5 Wochen alt ist ca. 6-9 Std. am Stück. Trotz Stillen und Familienbett.

Aber Achtung, gleich werden wieder einige den Zeigefinger erheben #nanana und du bekommst einige Links vor die Füße geschmissen.
Ein Säugling DARF nämlich noch gar nicht durchschlafen.

Aber ich freu mich mittlerweile darüber, es geht doch nix über eine ausgeschlafene, entspannte Mutter :-p
Das Schlafen hat Zwerg Nase nämlich eindeutig von mir.

Beitrag von shadow-91 19.01.11 - 11:14 Uhr

Huhu

warum dürfen Säuglinge denn nicht durchschlafen?
Hab ich ja noch nie gehört

Beitrag von krischi-1508 19.01.11 - 11:33 Uhr

Das hatte ich vorher auch noch nie gehört. Aber es ist wohl ein Risikofaktor für SIDS. In den Tiefschlafphasen "vergessen" die Kleinen das Atmen. Deswegen sollen sie im Elternschlafzimmer schlafen, um von den Bewegungen und Geräuschen der Eltern zum Atmen animiert zu werden. Das ist nur die Kurzform, stöber mal bissl im Schlafforum vom 5.01.2010, da findest du einige Diskussionen darüber.

Bitte, bitte mach dir aber keine Sorgen, wenn dein Baby mal durchschläft, solange du alle anderen Risikofaktoren (Rauchen, Decke, Kissen, Überwärmen u.s.w.) ausgeschalten hast.

Ich will auch gar keine Diskussion mehr darüber anfangen, denn es gibt da bei Urbia sehr extreme Meinungen dazu. Lies mal die Diskussionen durch, dann verstehst du mich ;-)

Lg

Beitrag von hoffnung2011 19.01.11 - 11:40 Uhr

jaaa das isz die Behauptung von marysa 1705...und andere Userin ,die behauptet sogar die Kids dürfen nciht länger als 6 Stunden am Stück schlafen und weil sie es behaupten, wird jetzt die gesamte verwirrte urbia Welt ihre Kinder nach ihren REM-Phasen wecken...

www.schlafumgebung.de da stehen ie Risikofaktoren drinne und da wird auch mit Sicherheit auch stehen dass die Kids nicht tief schlafen sollen#rofl

Beitrag von krischi-1508 19.01.11 - 11:48 Uhr

Herrlich geschrieben #rofl#rofl

Ich sitze mit der Stoppuhr daneben und wecke meinen Kleinen jede Stunde, wie machst du es???

Beitrag von hoffnung2011 19.01.11 - 11:57 Uhr

ich mache es nicht aber monaXXX hat es da wörtlich aufgeschrieben, mir war es so krank, dass ich mich noch grade halten konnte, nicht drauf zu reagieren..und das schlimmste ist, dass die sich dann irgendwo eine Seite noch finden, wo es behauptet wird..

d.h. du weisst, was du tun musst!

stell dir mal einen wecker, wenn du mit dem Kind schlafen gehst, damit du die 6 Stunden nicht verschläfst ,sonst bist du verantwortungslos#nanana

Beitrag von krischi-1508 19.01.11 - 12:02 Uhr

Mach ich, versprochen...

Im Internet findet man zu jeder kranken Meinung einen passenden Link.

Lg Krischi und Schlafmütze Anton #gaehn

Beitrag von hoffnung2011 19.01.11 - 12:18 Uhr

hehe das wort ,,krank´´ hast du gesagt, nciht ich#rofl

warte mal ab, hier gibt es aber genug Bekloppte, die dem trauen oder sich dermaßen verunsichern lassen..und die Links sind ab und zu auch mal seriös#schwitz

Beitrag von hascherl84 19.01.11 - 11:42 Uhr

Hallo,

angeblich wegen dem SIDS!
Unsre Laura hatte bis zu vollendung der 13Woche mit harten Blähungen zu kämpfen. Dazu kam noch das verdrehte Becken und eine Blockade im Nacken. wir bekamen somit keinen Rythmus rein und die Nächte daurten meistens bis 1.00 oder länger an bis die Blähungen bei der kleinen besser /weg waren.
Jetzt sind wir froh mal solche guten Nächte zu haben. Wir sind ausgeglichener und die kleine sowieso.

Laura schläft jetzt seit einem Monat ca. durch.
Also zwischen 21.00/22.00 gehts ins Bett und schläft dann bis um 7.00 7.30!

aber nicht jeden Tag sind die Nächte gleich.
Mal schreit sie Nachts auf und will Nähe.
Oder sie fängt um 4.00 das brabbeln und und das geht ne halbe Stunde.
Oder sie kommt um 3.00 weils mal wieder Hunger hat.
Wir haben mal so eine und mal so eine Nacht.

Jetzt wo die Zänhe sich schön langsam anmelden, werden die Nächte eh wieder anders,die Schübe kommen dazwischen, und,......

lg Melanie+Laura 19 Wochen alt ;-))


Beitrag von anarchie 19.01.11 - 11:42 Uhr

Hallo!

Kind 1
mit 3 Jahren

Kind 2
mit wenigen Wochen, mit 8 Monaten dann nicht mehr, mit 2,5 dann wieder

Kind 3
mit knapp 3 Jahren

Kind 4(17 Monate)
mit ein paar Wochen, nur mal kurze Phasen, wo er nachts kommt

lg

melanie

Beitrag von hoffnung2011 19.01.11 - 11:44 Uhr

hi Stephie,

meine Nr.1 in der 9.Woche, allerdings ein Frühchen 6 woche nzu früh geboren mit etwa 11 Stunden.

meine Nr.2 ist jetzt in der 9.Woche, auch ein Frühchen 6 Wochen zu früh geboren. Wir sind bei etwa 6-7 Stunden allerdings ist es unser Problem, dass es nicht mehr sind, weil das Kind aus anderen Gründen zu diesen Uhrzeiten geweckt wird, wird sich aber ändern, damit es nicht zur Gewohnehti wird.

Ich finde aber die unterscheidung FLaschenKind/Stillkind dabei wichtig.

Meien sind beide Flaschenkinder.

In Ratgebern zum thema Schlafen stehen meistens auch Statistiken zu diesem Thema

Beitrag von hascherl84 19.01.11 - 11:52 Uhr

Ach ja hab ich vergessen.

ich stille Laura voll.

lg

Beitrag von roxy262 19.01.11 - 12:52 Uhr

huhu

meine maus schläft jetzt seit anderthalb wochen durch und wird heute 2 monate alt :)

sie ist allerdings auch ein flaschenkind!

lg

Beitrag von hoffnung2011 19.01.11 - 13:40 Uhr

NEEEEEIN, auch da seid ihr schneller #kratz

wunderkinder:-p

GLÜCKWUNSCH!!!!!#herzlich

Beitrag von siomi 19.01.11 - 13:08 Uhr


Mit zwei Wochen. Ab diesem Zeitpunkt hat er mindestens sieben Stunden am Stück geschlafen. Mittlerweile schläft er fast zwölf Stunden.

Keine Ahnung warum er so früh schon durchgeschlafen hat. Wir haben ihn nie schreien lassen oder so. Glück gehabt. ;-)

Beitrag von braut2 19.01.11 - 15:46 Uhr

Meine erste mit 2,5 Jahren (vorher immer mal wieder) bis heute (4,5)
Meine zweite ist heut 3 Jahre und schläft 5 von 7 Nächten durch
Meine dritte (10 wochen) - noch gar nicht dran zu denken

Lg b2

Beitrag von gingerbun 19.01.11 - 23:57 Uhr

Mit knapp 2 Jahren!