"silopo" .............richtiger Zeitpunkt ????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von unser_schatz2007 19.01.11 - 10:50 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben ,

ich hoffe es geht allen gut ?

Das Thema steht ja schon da oben ....Warum werden so schöne Dinge immer mit 1000 Fragen überschattet ? Mein Mann und ich haben einen kleinen Sohn ( wird im April 3 ) und haben den Wunsch bald ein zweites Kind zu bekommen .....Warum bekommt man von manchen Seiten nur blödes Gerede dazu ? Natürlich muss man nichts drum geben, aber manchmal ist es auch schwer..
Da kommen dann Sachen wie : "Dann bist du wieder aus deinem Job raus" , oder " Ihr habt euch doch gerade erst das Haus gekauft ".....ist das nicht furchtbar ???? Wann ist schon der richtige Zeitpunkt ?

Kennt ihr sowas auch ?
Und wie lange habt ihr gewartet bis ein Geschwisterchen dazu kam ?

Lg #winke

Beitrag von bine1310080405 19.01.11 - 10:55 Uhr

ich bin jetzt ÜZ 2 nach Abort vor 2 Zyklen ...man fängt doch dann wieder bei 0 zyklen an ...oder???

wenn nicht bin ich im ÜZ30 und warte immernoch ...mein sohn wird im april 6 jahre alt....

ich weis was du meinst lass sie doch erzählen ich kenne das auch ...

es ist immer leicht zu reden wenn man nicht in der situation steckt lass dich *drücken*#liebdrueck...

dann sind wir ja schonmal zu 2 ...obwohl werden garantiert noch einige dazustoßen ;-)

Beitrag von pinkshoes2011 19.01.11 - 10:56 Uhr

huhu #winke

also unser sohn ist 10 monate und wir sind jetzt auch im 2. ÜZ, unsere eltern saqgen auch die ganze zeit: wie könnt ihr nur, ihr seit soo jung und macht das nicht usw.

Nervt tooootal!!!
Aber uns ist es egal, es ist unser leben und fertig und sobald das kleine da ist kommen sie wieder und wollen ihn sehen und alles, sry fürs auskotzen aber ist leider so :-[

Lg #huepf

Beitrag von singa07 19.01.11 - 10:59 Uhr

Das kenne ich nur zu gut.
Ich habe mir angewöhnt, innerlich mit den Ärzten mitzusummen :Lass die Leute reden...
Und äußerlich? Schau ich den betreffenden Leuten in die Augen und frage: wann ist deiner Meinung nach denn der richtige Zeitpunkt?
Oder, bei engen Familien/ Freunden: Du glaubst ejtzt aber nicht, dass ich meine Familienplanung von deiner Meinung abhängig mache?

Mein Sohn ist jetzt 18 Monate alt, eigentlich bin ich in der 9.SSW, aber es sieht nicht gut aus - er wäre bei GEburt des GEschwisterchens also 26 Monate.

Mach dein Ding!
Singa

Beitrag von wartemama 19.01.11 - 10:59 Uhr

AAAHH!! Bei so etwas kann ich auch die Krise kriegen! ;-)

Es gibt doch immer wieder Leute, die meinen, alles besser zu wissen.
Wir bekommen Anfang Juli unser erstes Kind und Anfang Juli geht auch unser Hausbau los. Wir bekommen auch von allen Seiten "gute" Ratschläge. #gruebel

Vor allem die Familie meines Mannes - können die sich nicht einfach für uns freuen? Wir haben im letzten Jahr geheiratet, vier Monate danach war ich schon schwanger und jetzt bauen wir unser Traumhaus, in dem wir dieses Jahr schon zu dritt Weihnachten feiern können. Und dann immer diese Sprüche: "Stellt euch das bloß nicht alles zu einfach vor.... was, Ihr wollt unten alles fliesen?.... Parkett und Fußbodenheizung geht aber nicht...."
AAAAHHHHHHHHHHH!!! #rofl

Wir wollen übrigens (so ist es zumindest angedacht ;-)) wieder mit dem Üben anfangen, wenn unser Krümel ca. ein Jahr als ist.

Ähh... ja. Das war's dann. Danke, daß ich mich mal aussprechen durfte. #schein

LG wartemama

Beitrag von idefix703 19.01.11 - 11:39 Uhr

Jeder muss selbst wissen, was für ihn gut ist. Also sollen die Leute einfach reden, das sollte da rein und dort wieder raus gehen.

Ach übrigens, wir haben auch unten nur Fliesen und im Wohnzimmer und Büro Parkett. Das geht tadellos, wenn es ein Klebeparkett ist und er nicht schwimmend verlegt wird!

LG
idefix :-D#winke

Beitrag von jessi31 19.01.11 - 11:17 Uhr

Ihr habt wenigstens alle schon Kinder#schmoll.
Ich fast 32, Job und anderes ging immer vor, jetzt fangen wir an unser Haus zu bauen.
Habe immer auf den richtigen Zeitpunkt gewartet, den es aber nie geben wird. Bin immer zu geplant gewesen....mein Leben lang....
Und nun bin ich traurig, dass ich nicht schon viel früher die Pille abgesetzt habe.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/933902/560747

Hoffentlich klappt es bald ;-)

Genug gejammert...
Viele Grüße#winke

Beitrag von unser_schatz2007 19.01.11 - 11:34 Uhr

Danke euch allen für die lieben Antworten .....Da sieht man mal wieder das man hier bei Urbia nie alleine da steht und vor allem viele Leute trifft , die das selbe Problem haben :-)

@ Jessi31

fühl dich von mir gedrückt , wie du siehst kommt der richtige Zeitpunkt nie ...und wenn es dein Herzenswunsch ist und es drum herum passt , dann setz die Pille ab und fang an zu herzeln :-)


Lg #winke

Beitrag von jessi31 19.01.11 - 11:58 Uhr

Pille ist seit Sep10 bereits abgesetzt.
Mal schauen was dieser Zyklus so bringt :-/