Was würdet ihr machen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katja-34 19.01.11 - 11:06 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Also: meine Kleine ist jetzt sechs Monate alt ,sie wiegt 9280 g.
Jetzt wird unsere Babyschale langsam zu knapp, ist eine
die nur bis 10 kg geht.
Aber meine Kleine kann noch nicht sitzen.

Meint Ihr ich kann sie da auch noch länger drinn sitzen lassen,auch wenn sie hinter her mehr wie 10 kg wiegt?
Oder würdet ihr auch jetzt noch eine neue Babyschale kaufen die bis 13 kg geht?

In einen "großen Sitz" möchte ich sie jetzt auf garkeinen Fall reinsetzten!

LG Katja

Beitrag von kathrinmaus 19.01.11 - 11:11 Uhr

Hallo,

hui, das ist aber ein ordentliches Gewicht für das Alter.
Aber zum Thema: ich würde erstmal noch abwarten. Normalerweise nehmen die Kleinen ja nicht mehr so rasant zu, so dass die Schale eventuell noch ne Weile reicht.
Ansonsten käme ein Reboarder in Frage, da kann sie dann noch lange rückwärts fahren. Einen vorwärts gerichteten Sitz würde ich auf keinen Fall nehmen.

LG Kathrin

Beitrag von katja-34 19.01.11 - 11:17 Uhr

Hallo !
Danke für deine Antwort!
Einen Reborder wollte ich auch nicht so gerne, weil sie noch nicht sitzen kann.
Ist ein bisschen doof mit einkaufer und so.
Müßte sie ja dann immer auf den Arm nehmen,im Einkaufswagen sitzen kann sie ja noch nicht.

LG Katja

Beitrag von miriamama 19.01.11 - 11:19 Uhr

Wir haben auch einen Reboarder und ich hab es immer so gemacht, dass ich mir mein Kind beim Einkaufen in die Manduca auf den Rücken gesetzt hab. So ging das Einkaufen total einfach!

Vllt ne Möglichkeit für euch?


LG!

Beitrag von katja-34 19.01.11 - 11:22 Uhr

Nein leider nicht.
Habe zwar ne Trage hilfe,aber da mag sie absolut nicht rein.

Beitrag von miriamama 19.01.11 - 11:25 Uhr

Auch nicht auf dem Rücken? Hast du das schon mal versucht?

Beitrag von katja-34 19.01.11 - 11:29 Uhr

Sie mag es überhaupt nicht,sie fühlt sich da nicht wohl drinn.
Sobald ich sie da rein setz ist sie nach ca. 5 min nur noch am weinen.

Beitrag von kleinemiggi 19.01.11 - 11:15 Uhr

von welcher marke ist denn deine schale?? die gehen doch eigentlich alle bis 13 kg...

also, wir haben unserer Tochter einen anderen sitz gekauft, als sie knapp über 7 monate alt war. vorraussetzung ist jedoch, dass das kind SELBSTSTÄNDIG sitzen kann ... unsere schale ging bis 13kg (sie hat jetzt 10 und ist 10 monate alt), allerdings war sie zu groß für die schale ... d.h der kopf ging schon knapp bis zum rand der schale...

du solltest deine tochter so lange wie möglich in der schale lassen und wenn es eine neue sein muss, würde ich mir für 100 euro eine neue kaufen... der sicherheit zum kind zu liebe.

Beitrag von katja-34 19.01.11 - 11:20 Uhr

Hallo!

Ich glaube das ist eine von Grapi oder so.
Steht an der Seite drauf bis 10 kg.
Meine Kleine kann noch nicht sitzen,von daher möchte ich auch keinen großen Sitz.

LG Katja

Beitrag von kleinemiggi 19.01.11 - 11:21 Uhr

Würde ich auch nicht tun.ist nur gesundheitsschädigend....

ich meinte auch, du solltest dir eine andere schale kaufen.
keinen richtigen sitz.

Beitrag von katja-34 19.01.11 - 11:25 Uhr

Hallo!

Ich denke das ich mich dann wohl mal nach einer anderen Schale umsehen werde!
Danke für eure Antworten!

Beitrag von kleinemiggi 19.01.11 - 11:29 Uhr

Die Cabrio Fix von Maxi Cosi kostet neu 90 euro.
kann man überall kaufen. zusätzlich adapter für den wagen gibt es ebenfalls...

Beitrag von katja-34 19.01.11 - 11:31 Uhr

Da hab ich eben auch schon drann gedacht.
Aber was hälst du von gebraucht ersteigern?

Beitrag von kleinemiggi 19.01.11 - 11:39 Uhr

also ... ich bin was gebraucht angeht immer vorsichtig.
du weißt nie,was mit der schale passiert ist.
so blöd es klingt, aber es gibt dinge, da sollte man nicht sparen.
kauf ne günstige neue, da bist du auf der sicheren seite.
denn was sind 100 euo im vergleich dazu, was passieren kann bei einem unfall???

klar, jeder kann dir sagen, dass an der schale nichts dran ist, aber wissen tust du es nicht. im geschäft ist es was anderes, da kindersitze oder schalen und auch kinderwagen vom umtausch ausgeschlossen sind!

Beitrag von katja-34 19.01.11 - 12:07 Uhr

muß gerade alles klein schreiben, hab die kleine gerade auf dem arm.

da hast du recht von der seite hab ich das noch nicht gesehen.
könnte nicht damit umgehen wenn meiner kleinen was passiert und ich evtl. noch eine mitschuld hätte, nur weil ich am falschen ende gespart hätte.
habe das mit meinem mann gerade auch nochmal besprochen, und wir werden die tage nach niederfischbach in den babyfachhandel fahren und der kleinen einen maxi cosi kaufen.

danke für deine unterstützung und deine ehrliche meinung.
lg katja

Beitrag von melanie-1979 19.01.11 - 12:05 Uhr

NIX !!!

Beitrag von zwillinge2005 19.01.11 - 11:35 Uhr

Hallo,

hab mich gerade im Netz umgeschaut.

Grapi ist eine polnische Billigfirma, oder?

Habt Ihr die Babyschale gebraucht gekauft? Habt Ihr eine Bedienungsanleitung? Die neueren Grapi Babyschalen gehen auch alle bis 13kg.

Also seid Ihr wahrscheinlich sehr schlecht beraten worden.

LG, Andrea

Beitrag von katja-34 19.01.11 - 11:37 Uhr

Nein die haben wir neu geschenkt bekommen.

Beitrag von buebi19 19.01.11 - 12:02 Uhr

wie wärs denn mit einem reboarder? denn nimmste erst entgegen der fahrtrichtung und später in fahrtrichtung.

http://www.baby-walz.de/dmc_mb3_search_pi1.num/10000/dmc_mb3_search_pi1.searchstring/kids+im+sitz/product/1836328/L/0/Kinderautositz-Safety-Plus-NT.a930.0.html

der hat für babies eine liegeposition wie eine schale.