Ich werde noch wahnsinnig ......

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bienie 19.01.11 - 11:16 Uhr

Hallo Zusammen,

bin jetzt wieder ganz frisch in der 5 SSW schwanger. Aber es ist momentan noch eine reine Totur!! Jedesmal wenn ich auf Toilette gehen prüfen ich am Papier ob ich Blutungen habe, bei jedem stärkeren Ziehen denke ich das wieder was nicht stimmt. Seit der ELSS und der Narbe am Eileiter merke ich diesen eh schon sehr stark und das verstärkt das ziehem im UL noch mehr.

Gibt es weitere Frauen hier die nach einer FG SS wurden und wie seit ihr damit umgegangen?? Vielleicht könnt ihr mich ja etwas beruhigen!!

Habe meinen ersten FA Termin am 04.02., bin dann 6+6 und werde dann hoffentlich auch schon ein schlagendes Herzchen sehen!!

Muss auch seit dem ich von der SS weiß abends 2x Ultrogest vaginal einnehmen, bisher vertrage ich es ganz gut und es scheint ja auch zu helfen!!

Vielen lieben Dank schonmal im Voraus für eure Antworten!!

LG

Sabrina mit Merle (07.04.2007) an der Hand und 2#sternchen im Herzen und #ei (4+4)

Beitrag von sonnilein87 19.01.11 - 11:24 Uhr

Hallo,
mir gings genau so.
Ich habe leider auch schon 2 FG. Eine davon war eine ELSS.
Hatte auch sehr Angst und war oft unsicher.
Aber je weiter man kommt, desto sicher wird man.
Versuch dich abzulenken. Ich wollte am Besten jeden Tag zum Arzt aber man das hätte falls es schiefgegangen wäre auch nichts gebracht.

Lg und alles Gute

Beitrag von pupsi2011 19.01.11 - 12:05 Uhr

Hallo
wollte dir sagen mir geht es ganz genauso bin heute 5+1 und habe nach einer FG in der 8 Woche auch eine riesen Angst.

Muss auch ständig zur Toilette um zu kontrolle machen. Es ist also im Momentent eher anstrengend ss zu sein.

Hoffe ich kann mich irgendwann entspannen. Und einfach nur ss sein

LG und ganz viel#klee

Beitrag von zipfelchens-mama 19.01.11 - 13:15 Uhr

Mich macht das alles auch ganz fertig! Bin jetzt 5+1 und empfinde genauso wie du! Jeder Toilettengang ist eine Tortour und manchmal geh ich auch nur auf Toilette um nachzusehen!
Ich weiß, auch wenn was schiefgehen würde, könnte ich daran eh nichts ändern, aber diese Ungewissheit ist am Schlimmsten!
Ich werde jetzt ein Tagebuch anfangen und mir eine Hebamme suchen. Ich denke es wird helfen jemanden an seiner Seit zu haben, die sich wirklich Zeit nimmt und auch per Telefon erreichbar ist.
Und ich versuche POSITIVE Berichte zu lesen und mich abzulenken! Ist wirklich leichter gesagt als getan und GENIEßEN tu ich die Schwangerschaft auch noch nicht!
Ich muss mich selbst immer daran erinnern, dass das nun eine andere Schwangerschaft ist, die mit der letzten nichts mehr zu tun hat!
Ich drück euch allen die Daumen!
Viele Grüße#liebdrueck

Beitrag von fraubullerbue 19.01.11 - 20:31 Uhr

Ich denke an dich! Und hoffe von Herzen das alles gut geht! Genau so fühl ich mich im Moment auch. Ablenken klingt gut, versuchen zu genießen... Ich hab gestern ein Foto vom Bauch gemacht, weil ich das so schlimm fand, dass ich das aus Zeitmangel bei der letzten Schwangerschaft nicht gemacht habe... deswegen raffte ich mich gestern auf, es war so ein Herzensding! Kann ich nur empfehlen! Es geht nicht um die größe des Bauches! Nur darum dass genau darin mein Kind wächst. Es ist DA! Gerade da!

Fühl dich umarmt!